Zusammenhang Bildung Lh und HCG

Folgende Frage ihr lieben:

Mein Körper hat einen relativ niedrigen "Grundlevel" von Lh. Das merke ich, weil selbst bei 10uiu Ovus die Linien nie gleich stark werden. Bei mir ist ein ES wenn die 2.Linie gerade so schwach da ist.

So weit so gut und kein Problem. Kann es nun sein, dass es sich beim HCg ähnlich verhält? Bei meiner ersten SS habe ich nämlich an ES+14 negativ getestet und erst an ES+17 positiv. Hab da nie drüber nachgedacht, aber jetzt hab ich Angst zu früh zu testen.

Weiß wer ob es da einen Zusammenhang gibt bzw hat da jemand auch "Probleme" mit?

1

Es gibt Frauen, die bilden erst spät HCG. Aber ob es da einen Zusammenhang mit LH gibt und ob es eine Art "allg. Problem" ist kann ich dir leider nicht beantworten :(

2

Hi,

das Problem liegt nicht in der Bildung des Hormons sondern im Übergang in den Urin. Also bei manchen Frauen gehen die Hormone langsamer in den Urin über und sind dann natürlich auch schwerer bzw. später nachweisbar. Das trifft dann bei dir wohl für alle Hormone zu. Deshalb wirst du wahrscheinlich eher später positiv testen als andere Frauen. Also wie gesagt, die Hormone werden wahrscheinlich in gleicher Stärke gebildet wie bei anderen Frauen. Dein Level an LH ist mit Sicherheit im Normalbereich, sonst hättest du keinen ES.

LG Julia