Thema nuklearmedizin ???

huhu und zwar war ich vorhin bei einem arzt (nuklearmedizin) der mir sagte das ich am Dienstag eine spritze bekomme und geröntgt werde. und dem entsprechend radio aktiv wäre und mich meinem sohn mehr als 5 std nicht nähern darf.

hatte das schon mal jemand von euch ?

1

Hi,

Geht es um die Schilddrüse?
Naja im großen und ganzen sagt man wenn man radioaktives km gespritzt bekommt zb technetium sollte man sich mit frühschwangeren und Säuglingen in den ersten Stunden nicht lange zb in einem Raum befinden. Alle 6h halbiert sich die Dosis

Im Grunde ist es nicht mehr so schlimm bei nem 5jährigen, aber man ist vorsichtig und daher die Aussage. Haben wir auch immer so gemacht. Ich würde halt an dem Tag einfach schauen das der kleine keine langen kuscheleinheiten bekommt. Schwanger sein solltest du natürlich auch nicht! Aber das ist ja eig Vorraussetzung bei der Untersuchung!
LG

2

ok Danke dir , ja es geht um die Schilddrüse.
aber weiß du auch vllt wie lange die Behandlung allgemein dauert , bis man wieder mit dem kinder Wunsch anfangen kann ?
lg

3

Hey,
"Mit dem Kinderwunsch wieder anfangen" bekommst du ein einmaliges schilddrüsenszintigramm gemacht oder ? So dachte ich jetzt? Dann ist es nämlich nur wichtig das du zum Zeitpunkt der Untersuchung nicht schwanger bist. Wenn du direkt danach schwanger wirst spricht nichts dagegen. Denn bei der SD ist die Dosis vom technetium recht gering, liegt meistens soweit ich mich erinnern kann bei 75-90MBq und alle 6h halbiert sich der Wert den du im Körper hast. Du bekommst das radioaktive Mittel gespritzt musst dann ca 15min warten und dann wirst du vor die "Gammakamera" gesetzt wo du dich für ca5min nicht bewegen solltest da die Kamera praktisch die Strahlen,also das radioaktive misst und somit deine Schilddrüse bildlich dargestellt wird und man warme und kalte Knoten sehen kann.

Also am folgetag ist alles wieder gut ;-)

weitere Kommentare laden