Wann sag ich es Verwandtschaft/Freunden?

Hallo ihr lieben, ich war bis jetzt nur stille Mitleserin, aber heute hab ich eine Frage an euch: Wann habt ihr es Verwandten und Freunden gesagt das ihr schwanger seid?
Habe heute früh zweimal positiv getestet, hätte gestern meine Tage bekommen sollen und hab heute eigentlich nur getestet weil mein Opa heute Geburtstag hat und ich mir wegen Alkohol sicher sein wollte! Haben jetzt bis Weihnachten eigentlich jede Woche Geburtstagsfeiern oder Weihnachtsfeiern und bei mir fällt das leider sehr schnell auf wenn ich nichts trinke...vorallem wartet meine Freundin schon jedes mal drauf ob ich Alkohol trinke oder nicht!
Möchte es nicht zu früh jedem erzählen da es meine erste Schwangerschaft ist und ich Angst habe das gerade in der Anfangszeit noch etwas passiert!
Würde mich über eure Meinungen freuen!

1

Oh das ist schwierig....
Sprech doch mit deinem Partner ab mit den Ausreden....
Krank, Autofahren...
Ich würd es Weihnachten erzählen...

2

Bei mir kam es darauf an, wie eng die Beziehung war/ist. Den engsten Freunden habe ich es früh erzählt, denn wenn etwas passiert wäre, hätte ich wertvollen Trost bekommen. Wenn es jetzt hoffentlich bald wieder soweit ist, werde ich es meiner Schwester und 2, 3 Freunden sofort sagen. Meiner Mutter, Oma und den anderen aber erst einige Zeit später und dem Arbeitgeber erst nach 3-4 Monaten.

3

Die Entscheidung dazu trefft ihr ganz alleine. Ich habe es engeren Freunden und Familienmitgliedern schon jetzt gesagt (bin 6. Woche), aber gleichzeizig drauf verwiesen das es noch abgehen kann und noch nichts sicher ist. Da es meine erste SS ist, brauche ich aich Zuspruch von Erfahrenen. Ich denke wenn du es Leuten sagst, wo es dir wicjtig ist und denen Du vertraust ist das völlig i.o..

4

Meiner Schwester hab ich es gerade eben erzählt, das sie mein Alibi für heute Abend auch deckt! Meiner Mama würde ich es warscheinlich nächsten Freitag sagen, da wird sie 50! Auf der Arbeit muss ich es wohl oder übel nach dem ersten Frauenarzttermin sagen...bin Arzthelferin beim Allgemeinarzt und bin vormittags fürs Labor zuständig!

5

Guten morgen und erstmal herzlichen Glückwunsch!!!

Ich habe mir da auch schon oft Gedanken drüber gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen,dass ich es den engsten Freunden Und der engstem Familie schon vor der 12 Woche zu erzählen. Klar kann Viel passieren aber ich möchte es einfach genau den Leuten Erzählen,von denen ich gern hätte, dass sie in dem Fall für mich da wären.

LG

6

Erstmal: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! #klee

In der ersten SS hab ichs unseren Müttern gleich beim positiven Test erzählt. Meine beste Freundin hat es in der 8. SSW erfahren.
Unsere Brüder, Freunde und Bekannte haben es in der 13. SSW erfahren.

In der 2. SSW hats meine Mutter in der 8.SSW erfahren, seine Eltern in der 10.SSW und alle anderen in der 13. SSW

Ich kenn leider so viele, die es bekannt gemacht haben und dann leider das Kind verloren haben. Und die Vorstellung, dass mich dann jeder mitleidig anschaut und ich mit jedem drüber reden müsste find ich furchtbar.

Bei dir ist das sicherlich doof. Aber evtl kannst du ja eine Person ins Vertrauen ziehen, die auch auf jeder Feier dabei ist und gemeinsam könnt ihr es schaffen, den anderen vorzumachen, du würdest trinken, wenn es sonst so auffällt. Bring doch immer was nichtalkoholisches für dich mit, z.B. einen Kindersekt oder so was, bunker das in der Küche und schenk dir nach.

Oder du sagst, da sind so liebe Menschen und sie würden einen eventuellen Abgang eh erfahren, dass du sie einfach einweihst.

7

Hallo Naddel :) ich würde es auch an Weihnachten sagen vielleicht mit kleinen Geschenken die hinweisen auf eine Schwangerschaft :) bytheway Gratuliere Glg jenny

8

Vielen Dank schon mal für eure lieben Antworten ???? werd es später mit meinem Freund absprechen und zusammen entscheiden wann und wem wir es erzählen!

9

Die vielen ? sollte eigentlich laut meines Handys Herzen sein...hat wohl nicht geklappt! Also vielen Dank ihr lieben!!!