Fahne hoch für 5er Frühtest von Müller!

Hallo, nachdem ich in letzter Zeit recht negative Kommentare zu dem 5er Frühtest von Müller gelesen habe, muss ich jetzt mal kurz die Fahne dafür hochhalten: habe vorgestern immerhin schon bei NMT-6 damit zart positiv getestet, was sich heute per CB digital bestätigt hat. Klar ist es fraglich, wie sinnvoll die ganze Testerei vor NMT ist, da ja immer noch was ,passieren' kann (wie nach NMT übrigens auch). Aber wer ganz arg hibbelig und neugierig ist und auch mit falsch negativen Ergebnissen leben kann oder wie Ich schnellstmöglich einen Termin beim FA machen muss, dem kann damit durchaus gedient sein. Liebe Grüsse und euch auch alles Gute!

1

Hallo danke fur deine posting hab sie heute auch gekauft wollte es morgen fruh ausprobieren.. dann hab ich mal kurz recherchiert und immer nur schlechtes gelesen und dachte mir oje hätte ich es lieber lassen sollen bin morgen übrigens es+10 hoffe das da was raus kommt :)

2

Hallo, ich drücke die Daumen! Man muss sich halt klar sein, dass die Tests zu einem so frühen Zeitpunkt und einer entsprechend niedrigen HCG Konzentration nicht schon zwangsläufig positiv sein müssen, auch wenn's draufsteht! Lieben Gruß!

3

Ich find den auch gut. War bei ES plus 7 minimal positiv.

LG

4

Und ab wann testet man damit, bzw ab wann machts sinn? Bin jetzt es+7 und gaaaanz doll hibbelig #schwitz
Hab eigentlich seit es +3 ständiges ul ziehen\pieksen. Brust tat auch zwei Tage weh jetzt nicht mehr. Gestern so ein Stich gefühlt das es mir während eines Gespräches mit meiner Kollegin die Sprache verschlagen hat:-[

Kann wieder alles oder nix heißen ich weiß :-(

5

Hallo, also wie erwähnt hab ich an ES+10/11 hauchzart getestet; ich glaube viel früher ergibt wirklich keinen Sinn, weil ja erst die Einnistung erfolgt sein muss (ca. 8 Tage nach ES); erst ab dann wird ja überhaupt HCG produziert...wünsche Dir viel Glück!