ES 13+14 und starke Kopfschmerzen

Guten Morgen Mädels,

ich hoffe der #niko hat fleißig heute Nacht eure Stiefel gefüllt?
Oder vllt. habt ihr den Stiefel auch selbst mit freudigen Infos für den Partner gefüllt?! :-p
Nunja, auf jeden Fall euch einen schönen #niko-Tag ;-)

Jetzt zu mir:
Ich habe Morgen NMT, mein Zyklus ist sehr regelmäßig und ich bestimme auch kein ES oder so, ich lasse einfach immer alles auf mich zukommen.
Ich bin auch noch gar nicht hibbelig zu testen, will auf jeden Fall bis Mo. oder Di. abwarten (wegen Weihnachtsmarkt und Glühwein usw. :-p)

Nunja, ich hatte vorgestern Abend starken Schüttelfrost mit Fieber bekommen (38.8°C in der Nacht) was bis gestern nachmittag anhielt, dann war es plötzlich weg (lag auch die ganze Zeit brav mit #tasse im Bett, muss ja helfen).
Nun ja, jetzt habe ich mega Kopfweh und musste auch schon mal aufstoßen, zum Glück kam nix raus.
Mein ihr es könnten Nachwirkungen von dem Fieber sein oder doch Zeichen auf #schwanger? Vor allem, kann das Fieber auch irgendwelche Auswirkungen gehabt haben auf eine Schwangerschaft?? Kennst sich jemand aus?

Es ist das 1.Mal gewesen, dass ich Fieber habe, seit ich denken kann, also war für mich total neu (aber diese Erfahrung brauche ich nicht nochmal :-p)

Also.... bin euch dankbar für Antworten.

LG showergirly

1

Ich würde sagen, du bist noch krank. 38.8 ist schon verhältnismäßig hoch, wodurch der Körper anders arbeiten muss. Dazu passen auch die Kopfschmerzen.