Extrem enge Scheide um NMT

Einen schönen guten Abend!

Ich hoffe, es is noch nicht zu spät um ne Frage zu stellen.. ob ich dafür überhaupt im richtigen Forum bin, sei mal dahingestellt#kratz
Ich bin heut in etwa nmt -2 , keine Pms und nix, Tempi immer noch gut oben.
Jedenfalls taste ich auch meinen Mumu. Hab ich vorhin auch getan und bin fast nicht durchgekommen. Meine Scheide is total angeschwollen innen, mumu is sehr fest und weit oben, die Öffnung so weggekippt, dass sie nicht zu erreichen war ( aber an die Öffnung tatsch ich eh nicht so dran).. Zs is übrigens keiner vorhanden.
Was meint ihr? Spricht das evtl für ne gute Durchblutung grad bzw viel Schleimhaut?

Danke schonmal für die späte Antwort #winke

1

also das die scheide zu eng ist kenn ich nur wenn zu viel geherzelt wurde oder zu wild :P

ansonsten muss ich sagen ist es gleich wie bei mir kein zs und der mumu ist weit weit weg ;)
bin haute es+14 und habe positiv getestet (bilder in vk)

ich drück dir die daumen

2

Oh schöön #huepf..dann sag ich mal ganz ganz herzlichen Glückwunsch zum positiven Test...
Mhm..an zu wildem und/oder zu viel Sex kann es nicht liegen, leider:-D

Trotzdem herzlichen Dank für deine Antwort

3

danke

ich drück dir die daumen

lass mich am laufenden :)

weitere Kommentare laden
6

ich kenns auch nur wenns mal zu wild oder zu oft war, dss es dann angeschwollen und eng ist :-D