Starkes Mensziehen - schlechtes Zeichen bei ES+9 ?

Ich hoffe sehr, schwanger zu sein. Allerdings habe so starkes Mensziehen, dass ich immer wieder auf Toilette gehe und gucke, ob ich blute.

Ich bin ES+9 und erwarte die Mens frühestens am Freitag (nicht).

So früh können das ja aber auch noch nicht die Mutterbänder sein.

Sollte ich mich schon mal auf Mens einstellen oder meint ihr, das ist völlig nichtssagend und ich könnte genausogut schwanger sein?

Ein 10er SST heute früh war negativ.

Danke!

1

Hallo #winke

Das kann wirklich beides sein (also Flügelschläge des Drachen oder eben schon frühe Anzeichen). Hab hier schon so oft mit Mädels geschrieben die daher dachten sie kriegen die Mens und dann waren sie doch schwanger.

Bin heute auch ES+9 und werd langsam wieder hibbelig #augen ;-)

Nicht so früh testen, der kann eigentlich noch gar nicht positiv sein (ok, mit ein paar wenigen Ausnahmen).

Ich werd mir diesen Zyklus gestatten am 31.12. nen Frühtest zu machen, aber auch da an ES+11 darf man auf ein Negativ noch nicht viel geben. ;-)

Ich drück dir die Daumen!#klee

2

Hi,
Bin heute es+10/11 und habe sowohl gestern als auch heute negativ getestet.
Genau wie du habe ich starke mens Schmerzen.

Was das ist keine Ahnung, denke aber die mens zu bekommen.
Teste Silvester nochmal.... #hibbel
Drücke dir die Daumen!

3

Leider kann das mal wieder beides sein.

Ich hatte nur zweimal im Leben RICHTIG heftige Mens(artige)-Schmerzen und zwar als ich schwanger war. Da war ich aber schon am NMT. Ansonsten merke ich eigentlich nichtmal, dass ich die Mens kriege/habe.
Andere haben wohl häufiger Schmerzen und können das daher schlecht einordnen.

Man versteift sich in den KiWu-Zeiten schon enorm auf solche Symptome. Ist menschlich, aber macht meistens unnötig kirre.

So schwer es fällt, warte noch ein bißchen und versuch Dich abzulenken (auch von den Schmerzen).
Ich drücke die Daumen, dass es so kommt, wie Du es Dir wünschst!