Fruchtbarkeit steigern?!

hallihallo :-)

mein freund und ich haben beschlossen , das wir noch ein Baby möchten.
Da ich letztes Jahr an einem Eierstock operiert wurde (Mir wurde ein Eileiter entfernt) bin ich etwas eingeschränkt. Mein FA meinte das ich schwanger werden kann aber das es schwieriger wird wie für andere Frauen.

Nun hab ich schon ein paar mal von Mönchspfeffer gelesen. Steigert es die Fruchtbarkeit oder hilft es nur meinem Zyklus?
Gibt es eventuell noch andere pflanzliche Mittel?

(Möchte meinen Körper nicht unbedingt unnötigen Chemikalien aussetzen)

lg

1

Zum Thema Möpf findest du hier ein paar interessante Infos. http://www.urbia.de/magazin/kinderwunsch/schwanger-werden/mit-moenchspfeffer-zum-wunschkind

Ansonsten gibt es dieverse Tee's die die Fruchbarkeit unterstüzen können wie z.B. Himbeerblätterte, Kindlein-komm-Tee, Zyklustees, Klapperstorchtee usw.

Eine weitere Möglichkeit die Eireifung zu pushen ist Ovaria Comp. das sind homöpathische Globuli. Kann man bei a....n bestellen

2

Gesunde Ernährung
Ovus
Zyklus Tees trinken
Pre-Seed
Folsäure (Femibion)
Vielleicht hilft das.

5

Gesunde ernähren find ich auch so wichtig, allein schon wegen dem kurzen. Gibt selten Fast Food dafür öfter Gemüse und Obst.

Femibion hab ich während meiner ersten Schwangerschaft genommen. Wurde mir vom Arzt verschrieben. Dachte eigentlich das wäre als Unterstützung für die Plazenta gedacht #schock

7

Femibion sind lediglich Vitamine und Nährstoffe. Weder Femibion noch Folsäure steigern die Fruchtbarkeit. Dabei geht es lediglich darum, dass Fehlbildungen aufgrund eines Mangels entstehen und dann später den Mehrbedarf in der Schwangerschaft abzudecken.

weitere Kommentare laden
3

Deine Fruchtbarkeit kannst du eher nicht steigern, nur deinen Zyklus beeinflussen oder zum Beispiel eine Einnistung mit Bryophyllum unterstützen. Aber ganz ehrlich, versucht es erst einmal ein Jahr so und versucht Spaß zu haben.
Ihr könnt mit Ovulationstests oder durch Zyklusbeobachtung deinen Eisprung eingrenzen und somit sicher gehen, dass ihr zur richtigen Zeit Sex habt.

Aber wie gesagt, geht es entspannt an.

8

Ich weeeeeiß.... Aber ich bin so ungeduldig. Habe meinem Freund auch schon versprochen das ich mich nicht wahnsinnig mache (Sex zur richtigen Zeit, morgens Temperatur messen etc)

Aber bei pflanzlichen Mitteln kann man ja eigentlich nichts falsch machen oder?

12

Doch man kann viel falsch machen. Du kannst einen gut funktionierenden Zyklus/Mechanismus zerstören. Es kann dann zu Zwischenblutungen kommen. Die ES können sich verschieben, so dass du plötzlich ewig lange Zyklen hast, du kannst zusätzlich pms bekommen und und und Nur weil etwas pflanzlich ist, ist es nicht ungefährlich.

Wenn du einen funktionierenden Zyklus hast, dann lass es erst einmal so.
Hier hat heute eine Userin geschrieben, dass ihr Fa meinte, dass sich ein Eileiter wohl auch das Ei des anderen Eierstocks holen kann. Ob das stimmt, weiß ich nicht.

weitere Kommentare laden
4

Achja und viel trinken. Meine FA meinte dadurch verbessert sich der Zervix

6

Ja mein Arzt sagte mir bereits das ich viiiiiiel zu wenig Flüssigkeit zu mir nehme. Aber ich schaff einfach nicht mehr als maximal 1 Liter pro Tag. Und das auch nur an guten Tagen.

10

Dann fang an zu üben. In der Schwangerschaft musst du mehr als 2 Liter täglich trinken. Alle Stunde ein Glas Wasser ist ja wirklich nicht viel. Man muss es nur bewusst machen...

weitere Kommentare laden
14
Thumbnail Zoom

Hier mal die Tabelle angucken. Nehme ich alles

16

Danke. Find ich wirklich hilfreich und nach sowas hab ich gesucht. Hab im Netz überwiegend Tabletten und Tees gefunden. Vielen lieben Dank

19

0 Peoblemo^^

weiteren Kommentar laden
33

Ich denke am wichtigsten ist ein gesunder Lebensstil. Ausgewogene Ernährung und regelmäßig Ausdauersport.

Bin der Meinung das das einen größeren Effekt hat als sämtliche Pillchen, Tees oder so ;-)

34

Das mach ich eh. Hab schon immer etwas mit meiner Figur zu kämpfen und achte da schon drauf. Ich geh auch regelmäßig ins Fitness Studio.

Bin aber halt wie oben schon geschrieben etwas in meiner Fruchtbarkeit etwas eingeschränkt und wollte mit pflanzlichen Mitteln und bestimmten Lebensmittel etwas nachhelfen.