GMSH nur 4 mm, viel zu wenig?

Guten Morgen ihr :-)

Hatte gestern schon gefragt, probiers heute gleich nochmal.

War gestern an NMT +8 bei meiner FÄ, nachdem vier SST leicht angeschlagen hatten und meine Mens nicht in Sicht ist. Nichts zu sehen, Blut wurde aber noch abgenommen.

Nun war ich später erst drüber gestolpert, dass sie sagte meine GMSH wäre nur 4 mm, da könnte sich gar nichts einnisten.

Das ist doch viel zu wenig zum Ende des Zyklus, oder? Hab ja nun auch noch keine Blutungen gehabt, so das was hätte abgebaut werden können. Werde sie auch nochmal fragen, wenn ich Do. oder Fr. die Blutergebnisse bekomme, aber vielleicht weiß ja hier jemand Rat. :-)

Hier noch mein ZB, dass zur Zeit Achterbahn fährt #schwitz
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1059604/801984?cb=1428472045&cur_date=2015-04-08

Liebe Grüße
Jenny

1

Guten morgen, also eine Höhe von 4mm ist wirklich wirklich wenig . 8-9mm ist voraussetzung fürs einnisten . Ich hatte mal asherman syndrom und da hatte ich auch immer nur wenig schleimhaut so um die 4mm und ich habe gar nicht erst meine Mens bekommen weil es ja nix zum bluten da war.

Und auch noch über NMT ist das viel zu wenig. Lass das näher überprüfen. Wünsch dir alles Gute LG hanna mit #baby inside 20ssw #verliebt

2

Ah okay, das dachte ich mir... einen ES hatte ich ja. vielleicht kommt deshalb keine Mens.

Im Dez. bei meinem Abgang in der 6. SSW hatte ich nach der Ärztin in der Klinik eine hochaufgebaute SH. Werde das dann mal weiter abklären.

Dank dir #winke

3

Genau das war bei mir auch gestern bin genauso weit wie du und meine Ärztin meinte auch die gmsh wäre nicht besonders hoch aber Blut hat sie auch abgenommen. Mache mir schon sorgen das da was böses hinter steckt sonst kommt meine mens nämlich überpünktlich

weitere Kommentare laden