Ovulationstest und pms

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben

Ich benutze diesen Monat zum ersten mal Ovulationstest.

Ebenfalls hab ich gelesen das es gut wäre den zervix und den Muttermund zu untersuchen.
Laut meinen Kalender soll morgen der Eisprung sein.
Mein Muttermund ist seit 3 Tagen sehr sehr hoch so das ich kaum dran komme mit den Finger.
Er fühlt sich weicher an als vor 6-7 Tagen ( als er noch sehr weit unten war ) aber ob das weich genug ist kann ich nicht beurteilen da ich nicht dran komme ( auch nicht in der Hocke)

Gestern war der Zervix fast perfekt nicht ganz durchsichtig daher dachte ich heute wäre es soweit mache seit 4 Tagen Ovulationstest aber positiv ist davon keiner.....

Heute ist der Zervixschleim nicht mehr Zäh sonder eher weiß das heißt doch es ist für diesen Monat vorbei oder ?

Und bekommt man pms nur wenn auch wirklich ein Eisprung war ?

PMS ist kein Indiz dafür, dass mit Sicherheit ein ES stattgefunden hat. Genauso wenig wie ein positiver Ovu nicht aussagt, dass ein ES stattfindet und ein negativer Ovu nicht 100% einen ES ausschließt.

Ich hatte selbst schon einen Zyklus, wo meine Ovus nicht positiv wurden und ich aber dennoch ziemlich sicher einen ES hatte. Neben dem Gyn. ist eigentlich nur die Temperaturmethode, die nächst sicherste Möglichkeit zu bestimmen ob und wann ein ES stattfindet. Sofern man diese konsequent und korrekt anwendet. Zusätzlich den ZS beobachten ist immer gut. Das alleine reicht aber wieder nicht, leider.

Könnte es also doch noch klappen für diesen Monat ?

Ja, könnte durchaus sein. :D

Sind das 10er oder 25er Tests? Vielleicht sind die nicht sensitiv genug für dich?

Ja das steht da nirgendwo :-(

Ach wie peinlich ich hab das die ganze Zeit gesucht da steht es 25 mlU/ml

weitere 2 Kommentare laden