Viele Fragen: 1 Periode, clavella, pco!

Guten Morgen zusammen,

so schnell kann es manchmal gehen. Gerade noch gefragt wann ihr die erste Periode hattet nach der ausschabung, habe ich seit gestern braune schmierblutungen (ZT 45). Jetzt stellen sich mir noch einige Fragen. Ich habe schon mal das Thema angeschnitten, würde mich aber noch über einige Meinungen freuen, denn ich bin sehr unsicher.

1. Ab wann zähle ich nun den 1 Zyklustag? Bis jetzt ist noch nichts rotes dabei.

2. Ixh habe in dem Monat als ich schwanger wurde clavella genommen, da mein Zyklus sehr lang war. Soll ich direkt heute wieder damit anfangen? Oder würdet ihr es erstmal ohne probieren (ich habe bedenken das ich ohne wieder so einen langen Zyklus habe)

3. Kann man clavella auch ohne pco nehmen? Bei mir steht pco im Raum. Kein Arzt hat es bestätigt. Die eierstöcke sehen wohl normal aus, aber laut Blutbild letztes jahr habe ich leicht erhöhte männliche Hormone. Könnte es schaden ohne pco?

4. Ich werde jetzt clavella mit fembion einnehmen. Dann komme ich auf folsäure von 800 mg am tag. Ok? Oder was nehmt ihr für folsäure zusätzlich zu clavella (da ist ja 400 mg folsäure enthalten).

Danke schonmal.

1

Tut mir leid mit deiner AS #schmoll

ZT 1 ist erst, wenn frisches rotes Blut dabei ist. Lang kann es nicht mehr dauern, ich drück dir die Daumen #pro

Schaden kann clavella glaube ich nicht. Wenn du dich damit gut fühlst, dann nimm es wieder.

Bei Kinderwunsch und die ersten 3 Monate soll man 800mg Folsäure nehmen, also passt das ja. Ich nehme folio forte mit Jod, da sind auch 800mg Folsäure drin.

Wünsch dir alles Gute #herzlich

LG Patty

2

Hey,

danke erstmal für die Antwort.

Ich fühle mich soweit gut damit, vorallem weil ich das Gefühl habe, dass ich etwas tun kann. Ich möxhte nicht wieder ewig auf meinen es warten. Im Glückszyklus hatte ich erst an ZT 58 einen es, aber meiner Meinung nach auch nur weil ich 2 Wochen vorher clavella genommen habe.

Nimmst du auch clavella?

Also ich werde denke ich dann ab dem Tag wo rotes Blut kommt auf femibion + clavella umstellen. Kann ich das dann weiter so nehmen wenn ich wieder schwanger bin?