Üz 8 und "beginnendes PCO"! Trotzdem ohne große Hilfe schwanger werden?

Hallo ihr Lieben #winke

bei mir sagt das Labor, dass wohl ein PCO vorliegt (plus zu viele Androgene), aber meine FÄ meinte mein Ultraschall sieht aus wie aus dem Lehrbuch! #augen
Ich habe wohl höchstens ein beginnendes PCO, was immer mir das nun sagen soll!

Hatte die letzten Monate auch eher zu kurze Zyklen (20-22 Tage) und hatte meinen Es immer zwischen Tag 9 und 11. Eine Blutung hatte ich auch immer, aber auch immer Sb vor der Mens. Diesen Monat nehme ich das erste Mal Clavella und Möpf. Hatte dann auch noch grandioserweise um die 12 Tage irgendwelche Blutungen (also ca. 7/8 Tage normale mens und dann gleich im Anschluss undefinierbare Blutungen) #schock .

Ich habe aber einfach keine Lust mehr auf Tempi messen und großartig was unternehmen. :-(

Werde ich auch so schwanger, nur mit Clavella? Bin 21 und in Üz 8! Will mich eigentlich nicht so stressen, weil es langsam nur noch nervt...

Sollte meine FÄ eventuell nochmal ein Ultraschall machen, weil sich in Sachen PCO vielleicht schon was verändert hat?

LG doerte

1

Hallo, ich habe auch PCO und bin beim ersten mal so nach 3 zyklen (50 - 81 Tage) schwanger geworden. Leider war es eine Fg in der 8ssw. Nach 5 Monaten (2 Zyklen) klappte es dann wieder. Da habe ich den letzten Monat Clavella genommen. Ob es daran nun lag kann ich nicht sagen. Zusätzlich hatte ich Ovaria Comp genommen und hatte dann am 59 Zt meinen Es. Leider durfte ich nur 6 Monate meine Ss genießen da wir aus medizinischen Gründen einen Abbruch hatten.

Ich wünsche dir alles Gute und ich denke schon das man trotz PCO schnell erfolgreich schwanger werden kann.
Lg

2

Probier mal myo inositol aus. Aber Nehm am besten nicht das teure clavella ( da ist das myo inositol drin) sondern Kauf dir lieber das Pulver pur, ist viel billiger. 28 Euro für 1 kg, das reicht über 8 Monate