Kinderwunsch in Stillzeit, Basaltemperatur

Hallo ihr Lieben,

unser Sohn ist 11 Monate alt und wir hätten gerne ein Geschwisterchen :-) Ich stille noch abends zum einschlafen, Nachts 4-6 mal und morgens vor dem aufstehen. Also sehr häufig. Er ist ein sehr schlechter Schläfer, wenn ich ihn an die Brust nehme schläft er jedoch in 5-10min wieder ein.
Wenn ich jetzt anfange, Temperatur zu messen, ist das aussagekräftig? Ich stehe nachts nicht auf, da er neben mir schläft, bin aber häufig wach, da ich beim stillen nicht einschlafen kann.
Meine Mens habe ich immer noch nicht bekommen. Kann man das irgendwie etwas anschubsen, ohne abzustillen? Mit stillverträglichen Nahrungsergänzungen oder so?

Bitte lieb bleiben :-)

Viele Grüße
Maria

1

Hallo #winke

Wir wolln nun auch ein Geschwisterchen.
Unsere Maus ist nun 18 Monate. Ich stille so wie du nur auch noch mittags zum einschlafen. Nachts 1-3 Mal bzw schläft sie allgemein nur an Brust ein.

Messe sporadisch meine Tempi.
Meist dann wenn ich länger geschlafen habe, also keine sehr unruhige Nacht hatte.
Ich weiß von früher, dass meine Tempi fälschlicherweise höher ist wenn ich unruhig schlief bzw oft wach war meine ich damit.
Möchte einfach rausfinden wann u ob ein ES war.
Hast du vorher auch schon gemessen??

Meine Mens bekam ich wieder als sie 8 monate war. Aber unregelmäßig.
Beim kinderwunsch schwierig.

Habe überlegt ob man vielleicht homöopathisch was machen kann aber meine Ärztin noch nicht gefragt.

Da du noch gar nicht deine Mens hattest etwas schwierig...keine Ahnung wie man da beginnen soll.
Einfach auslösen wäre ja bestimmt nicht so gut der Körper ist wohl einfach noch nicht so weit..

Sorry dazu weiß ich keinen Rat.

2

Hallo,

Mir geht es ähnlich.
Wir über auch für ein Geschwisterchen.
Ich hatte damals, bevor ich meine periode bekam, über 6 Monate mit Ovulationsstest versucht herauszufinden ob ich eisprünge habe. Leider waren sie alle negativ.

Von einer Freundin, die das gleiche Problem hatte, bekam ich dann den Tipp keuschlammfrüchtekapseln zu nehmen und zyklustees zu trinken, bzw anfänglich nestreinigertee.
Lt Verpackung können die kapseln jedoch milchreduzierebd wirken, was bei mir aber nicht Der Fall war.
Ob zufall oder ob sie eh wieder gekommen wäre kann ich nicht sagen, aber bei uns beiden kam ca. 2-3 monate später die mens.

Lg