Eileiter durchtrennt?!

Hallo zusammen,

Mein Mann und ich haben 2 Jahre versucht schwanger zu werden. Ich habe bereits 3 Kinder aus erster Ehe. Alle kamen auf normalem Wege zur Welt. Gestern hatte ich eine bauchspiegelung. Das Ergebnis war niederschmetternd. 1 eileiter ist komplett durchtrennt, wie nach einer Sterilisation. Der andere extrem verklebt. Überhaupt nicht durchgängig. Wie kann das passieren? Ich hatte nie eine eileiterschwangerschaft. Die Ärztin sagt ohne künstliche Befruchtung geht es nicht. Ich bin total verwirrt und fühle mich hilflos. Hat jemand Erfahrungen? Oder ähnliches erlebt?

1

Hallo,
ich hatte mich nach meinem 3. KS sterilisieren lassen. Bereute die Sache jedoch sehr schnell. Ich habe 2014 in Magdeburg bei Professor Kleinstein die Sterilisation rückgängig machen lassen. Er ist einer der wenigen Spezialisten auf diesem Gebiet. Also bevor du eine künstliche Befruchtung in Erwägung ziehst würde ich mir nochmal entweder in Magdeburg oder in Neuss bei Dr Korell eine zweite Meinung einholen.

Es ist nämlich durchaus möglich dir Eileiter per OP wieder herzustellen.
Lg

2

Ich frage mich halt wie es sein kann daß mein eileiter einfach mal "kaputt" geht. Ob da noch was zu retten ist bezweifel ich. Er wurde ja nicht fachgerecht durchtrennt. Zerfetzt trifft es da eher. Am Freitag habe ich einen Termin bei meinem Frauenarzt. Mal hören was er sagt.