Positiver Ovu, GV zu spät?

Nabend Zusammen! :-)

GV ca 15 Std nach nem positiven Ovu... Was meint Ihr, wie stehen da noch die Chancen?

Ich check das immer noch nicht so ganz, wann denn nun wirklich der ES nach dem pos. sein kann. Der kann doch theoretisch direkt danach sein, oder aber erst innerhalb ser nächsten 24 Std., oder?

Wenn der ziemlich zügig nach dem pos. Ovu wäre, dann wäre es bestimmt zu spät gewesen!?

LG
Horeia

So ganz genau kann man das nicht sagen. Der LH Anstieg ist ja ein Peak, also kurvenförmig. Je nachdem ob man quasi am aufsteigenden Teil, am Höhepunkt oder am absteigenden Teil gemessen hat kann sich der Abstand zum ES etwas verschieben. Ca. 24 h nach LH Maximum ist der ES.

Aber das passt eigentlich noch ganz gut ...

Ich drück die Daumen!

Danke für deine Erklärung. Das ist es ja.

Der LH kann ja theoretisch irgenwann sehr hoch sein und wenn man misst, Dann schon wieder ansteigend sein, aber doch noch so hoch, dass der Ovu voll ausschlägt.

Ist denn zum Zeitpunkt des ES ser LH immer noch hoch, oder schon wieder unten?
Hab da unterschiedlich Aussagen zu gefunden.

Und danke fürs Daumen drücken:-)

Der LH-Peak wird benötigt, damit der Follikel "springen" kann, er löst also den Eisprung aus. Meist ist das LH wieder unten, wenn das dann tatsächlich Ei springt.

Liebe Grüße

weiteren Kommentar laden

Ich schätze die Chance tatsächlich als relativ gering ein. Was man halt nicht außer Acht lassen darf, das man nochmal ca. 12h drauf rechnen muss, bis die Spermien befruchtungsfähig sind. Und letztens habe ich gelesen das die Ärzte mittlerweile davon ausgehen, das ein Ei nach Eisprung noch ca. 12h befruchtet werden kann. Es ist also besser, wenn schon befruchtungsfähige Spermien da sind, wenn das Ei springt. Sonst wird es wirklich ein Kopf an Kopfrennen. Aber nichts ist unmöglich. Ich wünsche dir trotzdem viel Glück.

Hast du denn weiter mit den ovos getestet? Also ich hatte einen positiven ovo und kurze zeit davor hatten wir GV. Ich dachte Mist jetzt springt das Ei bestimmt erst 24h später und dann ist ja das Ei 12h Befruchtungsfähig. Das klappt nie dachte ich. Wir hatten leider nicht nochmal die Möglichkeit GV zu haben da mein Mann 2 Tage weg musste. Toll hatte ich den Zyklus innerlich schon abgeschrieben. Dann hatte ich genau 16h später nach dem positiven ovo unterleibsschmerzen. Also dachte ich okay jetzt ist dein Ei Sprung. Naja und ich dachte die Spermien überleben eh nie so lange das sie jetzt noch das Ei befruchten können denn wenn das Ei springt macht es sich ja auf den Weg... Naja auf jeden Fall kann ich dir sagen das ich schwanger bin. Noch ganz frisch aber ich bin es und ich hoffe das bleibt auch so. Nun heute es+19. Wenn du also so wie ich auch erst deinen eisprung 16h später hast (vielleicht merkst du ja was) dann könnte es definitiv klappen. Selbst wenn dein Ei Sprung früher war sehe ich die Chancen gut. Ich glaube nicht das sein ES gleich nach dem positiven ovo war. Der zeigt ja erstmal einen LH anstieg an und somit das der ES bevorsteht. Ich hatte ca 1 1/2 Tage noch einen sehr positiven ovo und erst am 2 Tag war der ovo dann abfallend also nicht mehr so stark. Vielleicht hattest du ja auch irgendwelche Anzeichen die auf den es hindeuten? Oder kannst anhand der ovos den ES weiter eingrenzen. Denn wenn ich bei mir so schaue wie lange er richtig fett positiv war sind das 36 Stunden und wenn ich da ungefähr denke bei der Hälfte war mein ES also bei 18h kommt das schon hin. Da ich ja nach 16h dieses ziehen hatte. Ich denke nicht das du diesen Zyklus schon anschreiben solltest. Bei meiner Tochter hatten wir auch erst GV 14 oder 15h nach dem positiven ovo. Ich denke es ist noch alles offen. Sorry für den langen Text. Lg

Danke für deine ausführliche Schilderung! :-) Erstmal Glückwunsch, dass es bei euch geklappt hat! :-)

Ich habe danach nicht nochmal gemessen. Hatte das die Zyklen davor mal gemacht, aber da war am nächsten Tag direkt alles wieder komplett negativ. Deshalb hab ich's mir gespart.
Klar Zeit der Ovu den Anstieg an. Aber der Abfall und ES kann ja theoretisch direkt danach sein, bis noch etliche Std später. Ich kann nun nur abwarten.

Das mit dem Mittelschmerz nehm ich bei mir nicht so genau. Den hab ich meist an Tag 10 ganz dolle. Diesesmal auch. Da war aber sicherlich nicht der ES.
Diesmal hatte ich allerdings einem sehr ähnlichen Schmerz ca 2 Std nach dem GV. Vllt war es das hüpfende Eichen!? ;-)
Aber da kann ich nur spekulieren.

In 2 Wochen weiß ich mehr. Wenn nicht, auf in die nächste Runde. ;-)

LG

weitere Kommentare laden