Nach Clomifen wieder von alleine Eisprung?

Hallo, ich versuche es mal in dem Forum, vllt hat jemand Erfahrungen.
Mit Clomifen bin ich schwanger geworden, leider Frühabort.
Gibt es hier jemanden der danach (vllt auch nach einer ssw durch Clomifen) von alleine den Eisprung hatte? Also dann ohne Clomifen? Ich habe Hoffnung das der Körper jetzt auch ohne Clomi weiß wie es geht.
Danke für eure Antworten..

1

Hallöchen :)

Ich habe zwei Clomi versuche gehabt. Beides mal wurde ich schwanger. Beim ersten mal eine MA in der 11. Woche.
Habe nach der Abbruchsblutung auch einen normalen Einspringen gehabt. Oftmals hilft Clomi auch einfach dem Körper wieder zu sagen wie er zu funktionieren hat. Habe im folgemonat nach dem eigenen Eisprung wieder Clomi genommen und bin aktuell wieder schwanger.

Ich habe auch nie eine Auslösespritze gebraucht. Clomi hat dazu beigesteuert das meine Follikel alleine gesprungen sind ;)

2

Hallo,
bei mir war es so. Ich bin zweimal in einem Zyklus "nach" Clomifen schwanger geworden. Mein FA sagte, oft braucht der Zyklus einen "Anschubser" und ist danach regelmäßiger.

LG und alles Gute
Lelkie

4

Das gibt mir Hoffnung.
Vielen Dank für eure Antworten und alles Gute für euch :)

3

Meine ES waren immer spät (ZT 25-30) und lt. Ärztin daher "schlecht"..

Habe 1x Clomifen bekommen. Im Clomizyklus hat es nicht geklappt und ich habe bis in die Mitte des nächsten Zykluses Blutungen gehabt.. Von einen auf den anderen Tag waren die Blutungen weg und die Temp. stieg... und blieb oben.

Bin nun 14. SSW... nach 2 Jahren. Mein Mann und ich hatten GV, weil er zum Kontroll-SG musste und die nicht älter als 4 Tage sein durften.. sonst hätten wir diesen Zyklus wohl verstreichen lassen, denn wegen der andauernden Blutung war ich überzeugt, dass Clomifen meinen einigermaßen regelmäßigen Zyklus nun ganz geschrottet hatte..

So kann man sich irren 😁

5

Bei mir war es so 😊 Ich hatte im Januar eine MA in der 9. SSW mit anschließender Ausschabung. Danach bekam ich über vier Monate meine Periode nicht. Ich habe dann zwei Zyklen Clomifen bekommen. Im ersten Zyklus hatte ich zwei schöne Follikel, im zweiten Zyklus sogar drei.

Wir haben aber beide Male keines der Eier getroffen. Im dritten Zyklus habe ich dann kein Clomifen genommen, weil wir im Urlaub waren. Tja und genau dann hat es von alleine geklappt 💕 Ich glaube, dass das Clomifen meinen Körper daran erinnert hat, wie man einen Eisprung hat 😊

Modernwife mit #stern und Juniwunder (9+5)

6
Thumbnail Zoom

Hallo, ich habe 6 mal Clomifen genommen, leider beim 6. mal dann ein MA mit Ausschabung.
Habe mich dann mal ein paar Monate später mit Globuli von Wala versucht die den Eisprung anregen. Und siehe da, bin jetzt 13. Woche. Meine Ärztin wollte mich schon in die Klinik schicken! Hab vertrauen in deinen Körper, das klappt schon. Hänge dir mal die Globulis als Bild ran, kannst dich mal schlau mavhen. Viel Glück 🍀

7

Hallo,
vielen Dank für den Tipp! Hast du dann ovaria comp in der ersten zyklushälfte genommen und das andere ab Eisprung? Bzw ab Schwangerschaft? Ich muss mich da mal richtig reinlesen..
Ich wünsche dir eine tolle Schwangerschaft 🍀

9

Ja genau! Habe mit Ovu meinen Eisprung bestimmt und dann in der 2. Hälfte Bryo genommen. Viel Erfolg! 🍀

8

hi
bei mir war es so. ich hab climifen genommen. 3 zyklen lang...
aber es ging mir so auf die psyche u ich wollte freiwillig eine pause einlegen mit der einnahme von clomi. natürlich nicht pause vom kiwu.

ich hab es dann ausgelassen. aufeinmal hatte ich von alleine wieder eisprünge.
u dann hats auch so geklappt.