Kinderwunsch

    • (1) 14.11.17 - 17:12

      Schwanger durch lusttropfen

      Hallo ich wollt eure Meinung hören...
      Es wird immer wider gesagt das Man auch durch den lusttropfen schwanngeger werden kann wo ich elich gesagt nicht weiß was ich davon denken sol war ich aber keine Pille nehme und ich mir ein Kind wünsche mein Partner aber meint "es passt im Moment nicht"(naja es passt nie :/ ) also verhüten wir eig. Garnicht (seher pivat) er tuht immer auf mich kommen und meinst immer auf meine vaginer also wirklich direkt drauf so das es runter fließt (endschuligung)...
      Meine Frage wehre ob die Chancen schwanger zu werden dadurch erhöht werden weil dar ja doch etwas von spermer hinein gelangt oder ?

      • Also rein theoretisch kann mann durch den Lusttropfen schwanger werden.

        Der "Lusttropfen" reinigt den Samenleiter von allem, was so drin ist an Sekret und Urin . Wenn also durch ein vorangegangenes Ejakulat Samen mit drin ist, gelangt das auch in die Scheide. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit eher gering ist, ist es möglich, dadurch schwanger zu werden. Und wenn Sperma von der Vulva runter in den Scheideneingang fließt, kann das unter bestimmten Bedingungen auch zu einer Schwangerschaft führen.

        Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern
        als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

        • (7) 14.11.17 - 18:17

          so geht es mir auch, wenn ich den text lese 🤦🏻‍♀️

          liebe threaderöffnerin; wenn dein mann kein kind möchte, dann solltet ihr wirklich verhüten. und wenn dein mann dich “fühlen” möchte und deshalb kein kondom benutzt, dann nimm die pille.. für einen kinderwunsch gehören immer zwei und nicht nur eine person, die durch einen zufall bzw “unfall” schwanger wird.......

          • Es ist ja nicht so das er nicht will er meint es passt im Moment nicht und wenn ich doch schwanger werde wird er sich auch freuen ich hatte im Mai einen positiven Schwangerschaft Test in der Hand leider hatte ich im 12ssw eine fehlgeburt und er hatte sich auch super gefreut als ich schwanger wahr und getrauert als wir gesagt bekommen das das Herz nicht mehr schlegt er meint nur das wir noch Zeit haben

            • Wenn ihr im Mai erst eine afehlgeburt hattet dann könnte es doch sein, dass er sich deshalb nicht bereit fühlt gerade mit dem Zeitpunkt, weil er noch trauert.

              lg lene

              • Im Juni hatte ich die fehl Geburt und wir haben sehr viell und oft drüber geredet er wünscht Sich ein Kind er macht sich aber Sorgen um mich weil er ja mitgekriegt hat wo e es noch getroffen hat und möchte das sich das alles noch bissien legt das wenn ich schwanger werde und wider fehlGeburt wird das es mich noch mehr runter zieht

          Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern
          als nicht angemessen bewertet und wird daher ausgeblendet.

    Ohweia 😂😂😂 [vom urbia-Team editiert]

    • Ich wollte nur Par Meinungen hören und nicht das ich ein Kind bin und lernen muss!!!
      Ich bin alt genug und stehe mit beiden Füßen im Leben hab einen festen Job viell Erfahrung und einen super Mann an meine Seite zum perfekten Glück fehlt nur eine Familie und er ist sich auch bewusst das theoretisch durch Lust tropttropfen ich schwanger werden kan und wir haben auch zsm. Ausgemacht das ich keine Pille nehmen muss und das wenn ich schwanger werde das ziehen wir es gemeinsam durch ziehen werden und uns freuen wir tuhn es halt nicht zu 100% drauf anlegen das ich schwaanger werde und und das wir nicht verhüten wahr unser beide Entscheidung

Mein Mann liebt mich und er wird mich mit unseren Kind nicht ikm Stich lassen er will eiine Schwangerschaft nicht komplett ausschließen aber es nicht zu 100%drauf anlegen er macht sich Sorgen um mich uu d wir sind beide alle genug und haben genug Erfahrung um zu wissen das es theoretisch funktionieren kann wir haben uuns aber beide im vollen Bewusstsein für solche Methode entschieden

Eure Chancen sind nicht so groß wie bei "normalem" Sex, aber es geht natürlich immer.

Es fällt mir schwer bei deinem Thread mich zurück zu halten. Deshalb sieh es mir bitte nach, dass ich mir erlaube dir einen Rat zu geben. Ich kann total verstehen, wenn Frauen sich ein Baby wünschen und wenn man schon eins verloren hat, will man natürlich erst Recht nicht mehr warten. Aber du hast deinen Partner ernst zu nehmen und das bedeutet, dass gilt was er sagt und nicht was du denkst, was das Beste für deinen Mann ist oder was er eigentlich meint.
Tut mir Leid, aber für den Kinderwunsch braucht man auch ein bisschen Mut und wenn er den nicht aufbringen will, dann solltet ihr erstmal daran arbeiten.

Ich wünsche dir viel Glück

  • 1
  • 2
Top Diskussionen anzeigen