Ich brauche euren Rat bzw. eine Einschätzung

Ich bräuchte mal euren Rat, bzw. würde ich gerne meine Gedanken teilen, die mich jetzt seit ein paar Stunden nicht mehr loslassen.
Ich bin im ersten Clomi-Zyklus und hatte am 4.12 meinen Eisprung (nicht durch Spritze ausgelöst, aber mit Ovus bestimmt). Am 17.12. (also ES +13) hab ich leider negativ getestet und den Zyklus damit abgeschrieben.
Da ich eine Gelbkörperhormonschwäche habe, nehme ich ab ES immer abends je 2 Progestan vaginal. Da am Sonntag der Test negativ war habe ich das Progestan sonntags nicht mehr genommen. Letzte „Einnahme“ war also am Samstagabend.
Heute ist Mittwoch und ich wäre quasi ES+16. Bisher kein Drache in Sicht. Erst habe ich mir gedacht, dass das sicher am Progestan liegt, aber, dass es so lange dauert kommt mir doch etwas komisch vor. Dann heute früh der Post eine Mithibblerin, dass sie nach einem negativen Test an ES +13 heute positiv getestet hat und auch im 1. Clomizyklus ist. Da ich auch nach 2 Jahren „üben“ und zwei Sternen ein positiv denkender Mensch bin, funkten sofort die Hoffnungsblitze in mir auf und das lässt mich nicht mehr los. Darf ich wirklich hoffen? Ich weiß, dass das niemand von euch beantworten kann und nur ein Test helfen kann. Aber, ich befürchte, ich bin mittlerweile schon ein bisschen gestört was das Thema angeht und vielleicht muss mich auch nur mal wieder jemand auf den Boden der Tatsachen bringen, bevor die Hoffnung weiter wächst und morgen dann die nächste große Enttäuschung kommt. Danke schon mal für eure Antworten :-D

1

Hallo :-)

Also , ich würde morgen testen. Solltest du positiv sein, wäre es ja auch gut, das Progesteron weiter zu nehmen!

Bei mir kam die Mens immer einen Tag nacg dem Absetzen.
Drück dir ganz doll die Daumen #klee

2

Hallo... Kurz meine Geschichte...
Ich hatte am 23.11. Eine insemination und habe ab dem 24.11. Auch progestan genommen. Sollte nach 14 Tagen testen und dies war leider negativ und somit progestan abgesetzt. Eine Woche später hatte ich ne komische Blutung und erneut getestet, siehe da positiv... Leider einen Tag später mensartige Blutungen aber mein hcg im blut steigt und Freitag habe ich einen Ultraschall Termin und hoffe das trotz der Blutung alles Okay ist und man vielleicht auch schon was sieht. Das beste Weihnachtsgeschenk ever...
Ich drücke dir die Daumen das alles gut wird...
Lg