Angst vor Eileiterschwangerschaft Hilfe!

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben!
Ich hatte letzten Monat einen frühen Abgang. Dann zum Glück zu Silvester wieder einen positiven Ovu. Dann bekam ich es +12 meine Mens (normal, vielleicht etwas kürzer und weniger). Ich hatte ein gutes Gefühl und fühlte mich „schwanger“, deshalb testete ich und der Test war wirklich nur mininini hauchzart positiv. Gut, dachte ich, wieder ein Abgang. Nun wollte ich die Tage kontrollieren, ob da Hcg wieder „raus“ ist. Nun wird der Sst aber deutlicher, wenn auch viel zu schwach für es+19. Kann das auf eine Eileiterschwangerschaft hindeuten???
Ich habe so Panik:(

Liebe Grüße!!

1

Keine Panik, Leni! Auch bei einer ESS wäre dein HCG genauso hoch wie bei einer "normalen" SS, nur das der FA keine Fruchthöhle in der Gebärmutter findet. Ich würde dir einfach raten mal fix zum FA zu gehen und das abzuklären. Ich drücke dir ganz feste die Daumen!!! #klee #herzlich #blume

2

Der ist wirklich sehr schwach. Aber es kann dauern bis alles hcg raus ist. Aber geh nächste woche zum US am besten ende der woche erst.