Schwangerschaftstest positiv, jetzt kommt die Angst!

Thumbnail Zoom

Hallo Ihr Lieben! Wieder ich...
Ich habe heute NMT und habe positiv getestet!! Einmal mit dem PreSens und mit dem David! Bin wirklich überglücklich, nach meiner Fehlgeburt im März! Freue mich so sehr.
Aber jetzt kommt die Angst!!
Angst vor allem, das es nicht bleibt, bei jedem zwicken, bei jedem zwacken. Angst vor dem FA Besuch!!
Ich versuche positiv zu bleiben! Und sage mir immer, dieses Mal klappt das!!
Habt ihr noch Tipps für mich?

1
Thumbnail Zoom

Ich gratuliere dir ganz herzlich 🍀 und wünsche dir dass es bleibt... ich zeige dir mal meine Tests von gestern 😏..wie würdest du das interpretieren 😏

6

Bin gerade auf der Arbeit, schaue ich später!
Danke dir 🍀❤️

7

Wann hast du die gemacht? Alle gleich? Alle mit dem gleichen Urin? Was sind das für welche?!

Also die beiden oberen sind ja positiv! 😍🍀

weiteren Kommentar laden
2

Hab da einen Textabschnitt gefunden.

Eine gewisse Angst, ein zweites Kind durch einen Abort zu verlieren, ist absolut natürlich und hat für gewöhnlich keine Auswirkungen auf die nächste Schwangerschaft. Leidet eine Frau nach einer ersten Fehlgeburt aber unter irrationalen Angstzuständen, kann sich dieser psychische Stress ebenfalls negativ auf den Schwangerschaftsverlauf auswirken. Eine psychotherapeutische Schwangerschaftsbegleitung kann hier oftmals helfen, die werdenden Eltern seelisch besser zu stabilisieren.

8

Vielen Dank für deine Antwort!
Nur was ist normal 😂
Bin wirklich am überlegen mir Hilfe zu holen. Aber erstmal rede ich mit meiner FÄ. Sie kann mir bestimmt auch etwas dazu sagen.

12

Ich würde es mal probieren mit der Schwangerschaftsbegleitung. Man kann eigentlich nur profitieren davon.

weitere Kommentare laden
3

Erstmal Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit. Ich denke diese Ängste bleiben, kannst sie ja auch nicht wegzaubern. Versuche positiv zu denken, rede mit deinen Krümel.
Wünsch dir alles Gute.

LG Pusteblume.85

9

Vielen Dank für deine Worte! ❤️
Ich versuche es!! 🍀

4

Erst mal herzlichen Glückwunsch.
😊

Dir geht es nicht anders wie mir. Heute bin ich ES +13 und habe an ES 8 das erste mal positiv getestet. Man sieht den Anstieg deutlich bis heute und ich gebe dir den tip was doch evt beruhigt das du evt täglich noch einen test machst.

Nur um den Anstieg zu sehen. Der erste Tag bei mir war auch Katastrophe aber jetzt so langsam neben den ganzen Anzeichen glaube ich das es was wird.

Zum Arzt geh noch nicht so früh. Ich würde auch lieber gestern als heute gehen aber ich habe mir gesagt ich warte.

Du wirst jetzt automatisch anders mit Dir um gehen. Sei fröhlich, glücklich, unternehme was. Lenk Dich ab und genieße den Anfang.

Bald treten die ersten Anzeichen auf wo du Dich dann wahrscheinlich nicht körperlich in der Lage fühlst was zu unternehmen.

Schenk deinem Krümel positive Gedanken und dann wird nichts schief gehen. 🍀❤️

10

Danke dir! ❤️🍀

Wünsche dir auch alles Gute mit deinem Krümmel

5

Hallo Liebes,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum positiven Test!
Ich kann deine Angst verstehen. Ich hatte im Januar einen Abort.
Ich hatte mir vor der nächsten SS eingereder, diesmal geht alles gut.
War ganz bewusst erst bei 8+0 beim Arzt.
Hatte an dem Tag auch furchtbare Angst, aber alles war gut :).
Jedes Mal wenn ich Kopfschmerzen bekomme schiebe ich Panik. Sehen Kopfschmerzen als Anzeichen für die Mens.
Dabei ist es Quatsch.
Letzten Endes können wir den Lauf der Dinge eh nicht ändern. Das sag ich mir immer wieder.
Man kann nur hoffen das es bei der Statistik bleibt, auf jede Fg kommt eine SS.
Alles Gute dir!

11

Dankeschön!
❤️🍀