Wahooooo .... positiv!

Thumbnail Zoom

Hallo!

Ich bin so glücklich! Wir üben seit 2 Jahren. Im November hate ich in der 10. SSW eine Fehlgeburt!

Und jetzt hat es passend zu unserem 1. Hochzeitstag und der gleichzeitigen kirchlichen Trauung geklappt.

Der erste Test letzten Freitag, 2 Tage nach NMT war leicht positiv. Gestern der Test schön fett :-D

Ich bin jetzt 5+2 und zögere der Anruf beim FA noch etwas hinaus, damit ich, wenn möglich, direkt einen Herzschlag sehen kann. Denn der war letztes Jahr leider nie zu sehen. :-(

Jetzt muss ich nur noch lernen positiv zu denken. Denn die Angst, das noch mal was passiert, ist riesengroß!

1

Herzlichen Glückwunsch und ne tolle Kugelzeit

2

Herzlichen Glückwunsch!!!

Einen Anruf kannst du doch trotzdem schon machen!
Die Praxis muss ja auch planen. Dann sagst du du möchtest frühestens nächste Woche kommen.

4

Meine FA ist bei mir mittlerweile so vorsichtig, das ich heute noch kommen "müsste", wenn ich heute anrufe.

Für mich persönlich ist es besser noch bis Montag, bzw. Mindestens 6+x zu warten und dann hin zu gehen.

Das ist der Vorteil auf dem Land und guter Praxisorganisation. Da bekommt man in solchen Fällen sofort einen Termin.

7

super #pro

3

ooooh fett positiv ❣lichen 🍀Wunsch

Ich bewundere dich, dass du so viel Geduld hast ich gehe heute zum FA Termin - etwas früh , aber ich bin 35 versuche es seit fast 2 Jahren und hab mich total verunsichern lassen!
Ich hatte am 29.6 meinen 1 Tag der letzten Mens hab vergangen Donnerstag 🤔 glaub ich mit CB Digi (nach etlichen billigen positiven und positivchen Tests) 1-2 Woche getestet und weiß nicht ob alles gut ist oder sich der ES verschoben hat oder was weiß ich - viele hier kennen sich ja besser aus und haben gleich Alarm geschlagen , seitdem sitze ich auf heißen Kohlen und hoffe nur das alles gut ist!
Bis heute keine Blutungen aber testen hab ich mich seit dem auch nicht mehr getraut 🤦🏻‍♀️🤷🏻‍♀️🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

8

Ich bin 37 ;-)

Das warten letztes Jahr war das schlimmste. Bei dem Krümel hat sich irgendwann die Zelle nicht mehr richtig geteilt. Laut FA und dem Labor, in dem "es" untersucht wurde, der häufigste Grund für eine Fehlgeburt.

Es ist gewachsen, aber bei jedem US (1-2x die Woche) wurde ich zurück datiert.

Erst konnte man nur Schleimhaut sehen. Irgendwann einen Dottersack, als andere schon von Herzschlag geschrieben haben und irgendwann ein Krümelchen. Aber eben immer zu klein, bis meine FA meinte, das ich mich auf eine FG einstellen soll, die noch am gleichen Tag passiert ist.

Ich war damals bei 4+x dort. Also viiiel zu früh. Was ich so lese, sehen die ersten so bei 6+2 einen Herzschlag. Daher ist mein Etappenziel mindestens bis 6+0 zu warten, bis ich anrufe.

Hört sich doof an. Aber wenn es dann wieder zu klein für sein Alter ist, dann kann ich mich direkt drauf einstellen. Und wenn man richtig was sehen kann, dann kann ich mich um so mehr freuen.

Wir üben übrigens auch seit 2 Jahren.

9

VIEL Glück 🍀 und viel Kraft ...

5

Herzlichen Glückwunsch 😊

6

Ziemlich eindeutig. Herzlichen Glückwunsch. Schicke dir viel positive Energie.

10

Herzlichen Glückwunsch 💕

Darf ich fragen, ob ihr diesen Zyklus irgendwas anders gemacht habt als in den letzten zwei Jahren? Weißt du, woran es gelegen haben könnte, dass es nun geklappt hat?

11

Das ist ja immer schwer zu beurteilen, was geholfen hat.

Ich war vor 4 Monaten bei einer Heilpraktikerin. Erst gab es Kügelchen, die den Hormonhaushalt stabilisieren. Und zu Beginn diesen Zyklus etwas für die Fruchtbarkeit.

Dazu haben wir diesen Monat mal das Kinderwunschgel getestet.

Und wir hatten im Weingut und wegen den Hochzeitsvorbereitungen so viel Stress, das ich gar nicht an das Thema gedacht habe.

Und einen Tag vor der Hochzeit (unser 1. standesamtlicher Hochzeitstag am Tag unserer kirchlichen Trauung) habe ich einen Test gemacht. Habe mich schon 3 Tage gefühlt, als würde ich die Mens direkt bekommen. Hatte nicht mit Erfolg gerechnet, wollte aber sehen, das der Test negativ ist, damit ich was trinken kann :-D Und Zack .... positiv :-D