Unregelmäßige Zyklusdauer 28-35 Tage? Wem geht es ähnlich?

    • (1) 29.07.06 - 20:17

      Hi ,
      hab seit Mitte Januar die Pille abgesetzt und diesen Zyklus einen Ovutest gemacht hatte am 18 Tag nach meinem 1Mens Tag ein positives Ergebnis! Das hat mit dem Eisprung Kalender hier gar nicht übereingestimmt ?
      Hatte jemand schonmal ein ähnliches Erlebnis?
      Finde es sowieso ziemlich schwierig mit dem Eisprungkalender zu rechnen wenn der Zyklus von 28-35 Tagen variiert, kann ja nicht den Durchscnitt nehmen und die ollen Ovutests sind doch auch nicht günstig, ok ich nehme den preis in Kauf dafür das es vielleicht eher klappt! Mal abwarten vielleicht hat es ja schon gefunkt!#schwimmer#augen
      Kann mir jemand ansonsten nen günstigen und guten empfehlen? Hatte jetzt einen von Rossmann mit 5 Teststäbchen!

      Danke im vorraus:-)

      • (2) 29.07.06 - 20:26

        Hallo!

        Das kenn ich nur zu gut! Ich nehme seit Jahren keine Pille mehr und ärgere mich jedesmal über meinen unregelmäßigen Zyklus. Bei mir schwankt er er so zwischen 24 - 30 Tagen.#schwitz

        Frage mich manchmal, wie man da #schwanger werden soll??#kratz

        Habe mir schon mal überlegt einen Persona-Computer zuzulegen, da ich doch jetzt des öfteren gelesen habe, das viele Paare innerhalb von 2-3 Monaten damit #schwanger geworden sind. Habe früher mal Tempi gemessen.

        Bin jetzt im 5 ÜZ.und gehe in 2 Wochen auf die 25 Jahre zu.

        Ich beneide die Paare bei denen es so schnell klappt.

        LG Nicole#klee

        (3) 29.07.06 - 20:36

        Hallöchen,

        meine Zyklen schwanken immer zwischen 35 und 47 Tagen. Als ich damals schwanger werden wollte, konnte ich also auch nicht wirklich nachschauen, wann ein möglicher ES stattfindet.

        Ich habe dann lediglich bei ob-online.de meine Mens-Tage eingetragen und es wurde dann automatisch meine fruchtbaren Tage ausgerechnet. Hab mich zwar nicht drauf verlassen, aber mich bissl nach gerichtet.
        Zwei Monate nach dem ersten Eintrag war ich schwanger.

        Liebe Grüße
        Mause

      (5) 29.07.06 - 21:58

      Den Eisprungkalender kannste in die Tonne drücken wenn du einen unregelmässigen Zyklus hast.
      Das gleiche Problem hatte ich auch.
      Die Ovutests sind mir zu teuer.
      Ich messe Tempi und beobachte meinen Ausfluss und taste Mumu damit komme ich gut klar und es ist alles um sonst.

      LG
      Michi

      (6) 30.07.06 - 00:15

      Hallo,

      also bei mir war es genauso und da fing ich an meinen Zervixschleim und den Muttermund zu beobachten. Das ist jetzt nicht jedermanns Ding, aber bei mir hat es geholfen und und wusste im Nachhinein genau, an welchem Tag unsere kleine Maus entstanden ist (sie wird bald 1 Jahr alt).

      Wenn es Dich interessiert:
      Der Schleim ist um den ES herum durchsichtig und zieht lange Fäden, ist vermehrt da und es fühlt sich eher feucht alles an...
      Den Muttermund habe ich immer unter der Dusche abgetastet, man braucht dazu etwas Übung, bis man da hin kommt...
      normalerweise ist er recht fest, beim ES ist er auf einmal sehr weich und Du spürst eine kleine runde Öffnung in der Mitte.

      Viel Erfolg

      Siam

Top Diskussionen anzeigen