ES+12

Thumbnail

Guten Morgen zusammen,

Wir basteln nach unserer Fehlgeburt (05/2017) nun seit Anfang des Jahres an einer zweiten Schwangerschaft.
Heute müsste ich ES+12 sein. Letzte Woche hatte ich immer wieder ein Ziehen auf der linken Seite. Ich dachte einerseits “Evtl nistet sich jemand ein“, aber andererseits habe ich versucht mich abzulenken, damit die Enttäuschung nicht zu groß ist.

Heute morgen dann getestet - nicht schwanger.

(Nun frage ich mich auch woher denn das Ziehen kommt. Manchmal ist es noch da =/ )

Gibt es hier Leute, die vorher beim 1. Kind eine Fehlgeburt nach der 15. Ssw hatten?
(Wir waren letztes Jahr in der 20.Ssw, als es passierte).
Wie habt ihr diese “Übungszeit“ für das nächste Kind überstanden?

Ich versuche wirklich positiv zu bleiben, aber manchmal ist es echt schwer.

1

Hallo liebes
Du hast zu früh mit dem falschen Test getestet. Dieser Test ist ein 25 er und ist nicht zuverlässig. Es zeigt sehr oft eine feine Linie.

Teste lieber morgen früh mit einem 10 er

2

Hallo Sara,

danke für den Hinweis, aber laut Verpackung war das ein Clear Blue zur Früherkennung (bis zu 6 Tage vor der Periode) . Hätte doch dann eigentlich heute funktionieren müssen? #schmoll