Heute ET -sehr, sehr traurig-

    • (1) 31.07.06 - 09:44

      Hallo ihr Lieben,

      will mich einfach mal kurz ausweinen. #heul
      Eigentlich hätte ich heut meinen ET. #heul
      Das ganze Wochenende habe ich nicht daran gedacht, auch nicht über Baby und so gesprochen, nicht ins Forum geguckt, und ein rundum harmonisches und schönes WE gehabt. Heute morgen klingelt der Wecker, das Radio geht an und der Typ sagt Uhrzeit und Datum und ich fange noch im Bett vor dem aufstehen an zu heulen #heul#heul#heul

      Dazu kommt noch, das es seid der AS am 29.12. in der 10. ssw nicht wieder geklappt hat #heul

      Habe ganz tolle Blut und Schilddrüsenwerte, sind beide körperlich gesund (waren ja auch schon mal schwanger), habe eine ES. Und was ist? NICHTS!!!#heul

      Irgendwie habe ich auch noch das Gefühl als ob mir die Zeit (rein Altersmäßig wegläuft.) Bin 28 und mein Mann 37. Es wäre unser erstes gewesen. Wann soll das denn kommen? Wenn ich 40 bin?#heul#heul

      Mir gehts heute echt besch......#heul#heul

      Danke fürs zuhören,

      Astrid #heul#heul

      • lass dich schnell #liebdrueck

        mir ging es ganz genauso wie dir am ET.
        ich denke wir werden wohl in jedem jahr an unser sternchen denken müssen!

        bei mir wird es am 23.10. zwei jahre und bis jetz hat es immer noch nicht geklappt obwohl bei uns körperlich alles o.k. ist.
        wahrscheinlich braucht die seele doch mehr zeit diese dinge zu verarbeiten als wir uns eingestehen wollen...

        alles liebe
        nico

      Hey Astrid,

      wollte dich nur etwas aufmuntern und dich aus dem Loch holen.

      Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich heute ganz besonders bes... fühlst.

      Ich bin auch so ein Datumsmensch.

      Komm, das wird schon #liebdrueck

      Und soooooooo alt bist du doch noch gar nicht. Du bist mit meinem Alter 10 Jahre im Vorteil.

      Ganz ganz liebe Grüße
      Tina

    Lass Dich mal #liebdrueck!
    Mir geht es ganz genauso! Ich hätte am Samstag ET gehabt und das bedrückt mich auch ganz schön! Wir haben unser #sternchen am 01.12. in der 6.SSW verloren. Dieselben Gedanken quälen mich im Moment- zumal ich im November schon 30 werde!
    Morgen habe ich einen Termin bei meiner FÄ! Ich hoffe das sie mir einen Rat geben kann und das bei mir alles in Ordnung ist!
    Wir dürfen die Hoffnung nicht aufgeben! Irgendwann sind wir an der Reihe!

    #herzlichSteffi

Hallo Astrid,

ich kann Dich so gut verstehen.
Ich denke auch immer, daß ich es gepackt habe, mache ganz normal meinen Kram, und plötzlich kriege ich nen Weinkrampf, kann fast nicht mehr.

Fürchterlich finde ich, daß keiner außer mir überhaupt noch daran zu denken scheint und das, obwohl alles noch recht frisch ist (am 22. Mai habe ich es wegen missed abortion in der 10. SSW verloren).

Mein ET wäre der 19.12. gewesen, ich hatte mich so gefreut, daß es ein Winterbaby wird, ich bin morgens mit dem unheimlichen Glückgefühl aufgestanden, daß es da ist.

Vielleicht kann mir mal einer sagen, wie ich überhaupt Weihnachten feiern soll.
Gut, ich habe zwei Kinder, für die muß es ja irgendwie auch schön sein, aber mir selbst ist das Fest versaut.

Und dann die blöden Sprüche "Du bist soooo reich, du hast zwei gesunde Kinder", ach ja, und was heißt das...?

Daß es weniger schlimm ist, daß mein Kind ohne ersichtliche Gründe einfach so gestorben ist, während ich vielleicht gerade gegessen, bei nem Film gelacht oder mit meinen anderen beiden rumgetobt habe?

Zum K....., aber so sind die Menschen...

Was weg ist, ist weg.

Dir kann ich nur sagen, daß ich wirklich nachvollziehen kann, wie Du Dich fühlst.

Das Allerbeste und ein baldiges Wunschkind (auch, wenn das das #stern -chen niemals ersetzen kann)...


#liebdrueck


J.

  • (10) 31.07.06 - 10:59

    hallo, ich kann dich auch sehr gut verstehn. ich hab auch schon recht angst vor dem ET. unsere stern wär am 19.9 zur welt gekommen aber leider in der 14 sww konnte man keinen herzton mehr sehn. ich kann auch nicht verstehn warum unsere baby plötzlich aufgehört hat zu leben..in meinem bauch..und ich hab nichts gemerkt.
    ich drück dir die daumen dass du diesen tag gut überstehst und bald einen kleinen gesunden engel in deinen armen hältst.

liebe astrid!

das tut mir wahnsinnig leid!
ich kann deine geschichte gut nachvollziehen, denn mir geht es ähnlich!
wir hätten am 22. okt. ET, unser zwerg ist im märz abgegangen. :-(
seit dem versuchen wir auch ohne erfolg schwanger zu werden.
aber mach dir keine sorgen, es wird bestimmt wieder klappen! du bist erst 28, es gibt mütter, die erst mit 34 zum 1. mal schwanger werden und es geht alles gut! und vater werden kann man bis man 50 oder älter ist.
zweitens bist du auf dem richtigen weg, du läßt deinen schmerz raus. ich denke, daß es keinen sinn hat, so zu tun, als würde einem diese ganze geschichte nichts ausmachen. darüber reden hat immer noch viel mehr gebracht!
außerdem hast du ja schon den beweis gehabt, daß du schwanger werden kannst. insovern mußt du dir diesbezüglich keine sorgen machen. es hat schon mal geklappt, es wird auch ein zweites mal klappen!
ich zumindest bete mir das andauernd vor! ;-)
ich sollte nächste woche die regel bekommen...
mal schauen!
viel kraft und alles gute!!!!!
maria

Top Diskussionen anzeigen