Eisprung fand laut FA statt, aber Ovus negativ?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben, (der erste Teil kann gerne überprungen werden, wems zu lang ist ;-)
ich habe mich gerade erst hier angemeldet und hoffe auf eure Hilfe.
Kurz zu mir: Ich habe bereits einen 15 Monate alten Sohn, der nach zweijährigem Kinderwunsch in der 6. IFV entstand. Ursache dafür ist/war eine Folikelreifungsstörung und ein fehlender Eisprung nach Absetzen der Pille. Nach dem Abstillen hatte ich die Hoffnung, dass sich mein Zyklus bzw Hormonhaushalt vielleicht durch die Schwangerschaft normalisiert hat und tatsächlich bekam ich nach 9 Wochen meine Periode, zum ersten Mal ganz von alleine. Da wir uns ein zweites Kind wünschen, wollen wir nun gerne auf natürlichem Wege schwanger werden... Das hört sich für mich schon unglaublich an! Meine FA machte einen Hormonstatus und alle Werte waren top!

In diesem Zyklus habe ich nun zum ersten Mal Ovu genutzt. Für ich absolutes Neuland. Die Ergebnisse seht ihr auf dem Foto. Ich bin nun davon ausgegangen, dass noch kein positiver Ovu dabei ist, auch am 11.9. war es doch noch zu schwach, oder?
Am Donnerstag war ich nun aber auch zum US bei meiner FA und sie stellte fest, dass ich gerade einen Eisprung hatte (ca 1-2 Tage vorher). Wie passt das nun mit den negativen Ovus zusammen? Hätte ich vielleicht am 11.9. abends noch mal testen sollen und wäre er dann vielleicht positiv gewesen und mein Eisprung war tatsächlich am 11.9., wie es meine FA auch vermutet. Oder sind die 20er Ovus für mich vielleicht nicht sensitiv genug und ich sollte lieber 10er benutzen? Ich bin total verwirrt, hätte aber gerne ein bisschen mehr Durchblick. Bienchen haben wir fleißig am Sa, Mo, Di und Do gesetzt.

Ich würde mich sehr über eure Meinungen freuen! :-)

1

Sieht so aus als bräuchtest du 10er #winke
Kann dir die David empfehlen.

2

Danke für deine Antwort, liebe Emily! Also meinst du, meine FÄ hatte Recht und der Eisprung war, nur war mein LH Spiegel zu niedrig, dass der 20er es angezeigt hat? Dann besorge ich mir doch mal die 10er.

Ich bin total wuselig, denn ich würde mich sooo sehr über einen eigenen Eisprung freuen... nach der ganzen Tortur bei unserem Sohn wäre es ein Traum, wenn wir die Möglichkeit hätten ein zweites Kind „nur“ mit Herzeln zu bekommen. 😍

3

Am 11.09. war ja auf den Ovus eindeutig eine Veränderung zu sehen, aber nicht wirklich positiv. Ich würde auch sagen, du musst die 10er nehmen.

4

Danke Kirbis. Ich werde es dann im nächsten Zyklus mit 10er versuchen und hoffen, dass die dann richtig positiv werden. Ohne den US bei meiner FÄ hätte ich ja sonst nur wegen dem darauffolgenden negativen Test erahnen können, dass der am 11.9. für mich positiv ist. Am liebsten wäre mir natürlich ich bräuchte keine Ovus mehr, aber das wäre wohl zu optimistisch ;-)