Positiver Test und Blutung

Thumbnail Zoom

Guten Morgen Mädels.


Gestern hatte ich auf dem Streifentest ein ganz leichten Hauch.
Die Nacht habe ich total schlecht geschlafen. Habe immer wieder vom testen geträumt.
Irgendwann hat es mir dann gereicht.

Ich bin auf gestanden und habe einen digitalen gemacht.
Beim abwischen dann die Ernüchterung.
Blut am Toilettenpapier :(

Ich habe also nur auf das Minus auf dem Test gewartet.
Und jetzt ist das: ein Plus 1-2 🤔

Was soll das jetzt heißen? Wird das jetzt ein früher Abgang? Die Angst überwiegt jetzt alles 😭

1

Hey,
tut mir leid, dass es so eine blöde Situation ist aber ich denke es kann sowohl ein früher Abgang als auch "normale" leichte Blutungen sein die man zu Schwangerschaftsbeginn haben kann.

Dir wird nicht mehr übrig bleiben als abzuwarten. Evtl rufst du morgen deinen FA an. Manchmal hilft Utrogest als Unterstützung.

Ich drück die Daumen!

5

Ja das stimmt wohl.
Werde jetzt bis morgen warten.

Leider kommen jetzt Unterleibschmerzem dazu.
Werde morgen mal bei meiner frauenärztin anrufen.
Danke fürs Daumen drücken.

2

Guten Morgen!

Das muss gar nichts heißen, viele Frauen bluten zu Beginn der Schwangerschaft. Aber leider sind auch frühe Abgänge nicht selten... da hilft leider nur abwarten, langsam machen und Magnesium nehmen. Wie weit bist du denn? Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass sich dein Krümel richtig festbeißt! 🍀

7

Ich weiß leider nicht wie weit ich bin.
Es ist mein erster Zyklus nach der mirena. Bin heute am 37.zt.

Ich habe mich jetzt wieder hingelegt. Werde den Tag heute ruhig angehen.

Danke fürs Daumen drücken.

3

Wie weit bist du denn?
Ich hatte auch schon 2 frühe Abgänge das war das auch so, das der Test immer leicht positiv war, etwas keäftiger wurde aber immer noch schwächer als die kontrollline und dann wurde er wieder negativ und ich bekam Blutungen

8

Ich weiß leider nicht wann mein eisprung war.
Ich werde jetzt einfach abwarten. 😐

4

Also herzlichen Glückwunsch erstmal zum positiven Ergebnis. Es kann schon mal vorkommen, dass Blutungen auftreten, das heißt nicht immer das es ein Abgang ist.

Ich weiß leichter gesagt als getan, versuche dich zu entspannen und mach morgen nochmal einen und ruf beim Fa an, wenn es nicht aufhört.

Ganz viel Glück das es schön eingekuschelt bleibt🍀🍀🍀🍀🍀

9

Danke für deine Antwort.
Ich liege jetzt mit Sohnemann auf der Couch und versuche zu entspannen.

6

Eine Freundin von mir hatte schonmal dasselbe und ist zum Frauenarzt. Es hat sich herausgestellt, dass sie eine Gelbkörperschwäche hat und musste deshalb was einnehmen. Ich weiß aber nicht mehr, was es war. Es hat geholfen. Ihr Sohn ist vor kurzem 1 Jahr alt geworden. Ich an deiner Stelle würde ins Kh fahren. Damals hatte sie noch am selben Tag beim Arzt angerufen und sie sollte direkt dahin. Blöd, dass heute Sonntag ist.

10

Ich liege jetzt erstmal und versuche zu entspannen. Leider habe ich nun auch immerwieder unterleibschmerzen. Ich fürchte, dass es sich erledigt hat 😣

11

🤔😕 oh nein, drücke dir ganz fest die Daumen das es bleibt ✊🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

weiteren Kommentar laden
13

Ich finde irgendwie, dass das + auf dem Bild komisch aussieht... Ist das in echt auch so?
Drücke dir die Daumen, dass es nur eine harmlose Blutung ist 🍀

14
Thumbnail Zoom

Jetzt wo du es sagst sehe ich es auch. Ist aber nur das foto. Hier nochmal ein anderes Bild.

15

Mir gehts ähnlich wie dir.
Blutungen und positiver Test 😭.
Es wäre unser 3. Wunder gewesen ....

Seit ES+7 hab ich schmierblutung mit hellem roten Blut und etwas Gewebe geht mit ab.
An ES+10 hab ich dann positiv getestet.
War dann ES+11 beim FA, noch nichts zu sehen und lt. Aussage eine recht ordentliche Blutung ☹️
Blutung wird mehr aber ohne weitere Beschwerden wie das typische „Mens-Bauchweh“.
Dienstag soll ich wieder zum FA ....
stelle mich auf einen frühen Abgang ein

16

Hi.
Ohje. Ich drücke dir die Daumen, dass doch noch alles gut wird.

Ich versuche jetzt ruhig zu bleiben. Ich werde morgen beim Frauenarzt anrufen. Aber ich denke eher, dass es sich bei mir erledigt hat. Habe recht starke unterleibschmezen wie ich sie von meiner Mens kenne.

Bei uns wäre es auch unser drittes Wunder.
Meine Jungs sind schon 11 und bald 8

17

Ich hatte bei jeder Schwangerschaft Blutungen. Bei der Einnistung werden kleine Blutgefäße verletzt (das Baby bohrt sich ja in die Gebärmutter) und dadurch immer Blutungen, mal sogar als Sturzblutungen. In der Regel war es braunes Geschmier, was halt nicht schlimm ist.

Du darfst weiter hoffen- zumal Unterleibsschmerzen bei mir immer ein sicheres Zeichen der Schwangerschaft war. Ausbleibende Zeichen kündigten meine Fehlgeburt an.

Ich drück dir die Daumen!