So traurig

Hallo ihr Lieben,

ich muss mir das einfach mal von der Seele schreiben.
Ich war letzte Woche fürchterlich glücklich weil ich positiv testen durfte. Natürlich nach dem NMT...
Nur wenige Tage später habe ich starke Blutungen bekommen.

Ich hab es nur so kurz gewusst, aber der Verlust schmerzt dennoch enorm. Am Dienstag habe ich jetzt einen Termin zur Kontrolle und zum Ultraschall.
Keine Ahnung wie es dann weiter geht- ich habe natürlich Angst das es wieder schief geht. Andererseits weiß ich auch wirklich ob ich überhaupt wieder üben möchte.

Die Erfahrung haben ja leider schon einige hier gemacht. Wie habt ihr weiter gemacht ?

1

Hallo liebes
Tut mir sehr leid dass du das auch durchmachen musst.

Ich hatte Ende Mai einen natürlichen Abgang in der 8ssw
Es war die Hölle für mein Mann und mich.
Es geht aber voran und wir hibbeln wie wild wieder.
Ich hab mir gedacht dass die Natur es so wollte und dass der liebe Gott uns vor was schlimmerem bewährt hat. Was wäre wenn es gesund zur Welt gekommen wäre und kurz darauf gestorben wäre ?
Sei froh dass es so gekommen ist. Die Natur sortiert aus. Fühl dich gedrückt 😘

2

Hallo Sonnenschein hatte auch Anfang August einen natürlichen Abgang in der 6SSW. Es war sehr trautig, jedoch kann ich es zum Glück auch so sehen, dass irgendetwas nicht in Ordnung war, sonst wäre es nicht gegangen. Meine FA hat auch gemeint das positive sei, dass ich nun wisse das es funktioniert und das ich nichts falsch gemacht habe, egal was ich gemacht habe. Dies hat mich sehr beruhigt und wir wollten es gleich wieder versuchen. Wünsch dir viel Glück das es bald wieder klappt!🍀Liebe Grüsse