ES nach FG und Möglichkeit einer Ss

Hallo ihr Lieben,
ich bin gerade etwas durcheinander.
Ich hatte am 17.10 eine natürliche FG, diesen Tag hab ich dann auch als ZT1 gemacht. Am 29.10 war laut Bluttest der Hcg bei 7. Ich habe dann sporadisch Ovu's gemacht, die aber allesamt negativ waren (keine oder kaum erkennbare zweite Linie). Gestern war der Ovu auch negativ und ich hätte auch nie damit gerechnet nach der FG so schnell wieder einen ES zu haben. Also haben mein Mann und ich gestern spät Abend geherzelt. Und heute Mittag dann plötzlich positiver Ovu 🙈 um sicher zu gehen habe ich später nochmal einen gemacht sowieso fen lila CB. Gleiches Ergebnis, positiv bzw. stehender Smiley. Ich bin immer noch ganz neben der Spur 😅

Kann es denn jetzt möglich sein dass ich mit dem einen Bienchen schwanger werde? Es wäre nicht schlimm...nur sehr unverhofft, wollten eigentlich bis nächstes Jahr pausieren.

1

Hi. Das kann schön sein, dass das passiert. Ich hatte eine fehlgeburt im Dez. 2015 und bin im Feb. 2016 wieder schwanger geworden. Aber ich kenne auch welche, die sofort nach der Fehlgeburt wieder schwanger geworden sind ohne ihre Mens dazwischen gehabt zu haben..also alles ist möglich 😉