Testreihe.....

Thumbnail Zoom

Hallo, ich brauche noch einmal eure Ratschläge.

Nach positivem Ovu an ZT 15 und super ZS, negativer Ovu an ZT 16. Tempikurve ist nicht auswertbar, da ich erst ab ZT 21 das richtige Thermometer hatte und vorher auch immer zu kurz gemessen habe. Da ich ab ZT 14 durchgehend Ziehen im Unterleib hatte/hab, habe ich nochmal getestet mit Ovu, da ich dachte der ES kommt vll. später. Nun habe ich von ZT 21 bis heute (ZT 25) positive 10er Ovus (heute morgens negativ, mittags wieder fett positiv), 20er negativ.

Können die Ovus über eine Woche vorher schon auf die Mens hinweisen? SST heute war negativ, hab ich aber auch erwartet. Evtl. immer noch keinen ES gehabt? Vielleicht sind die 10er auch zu sensitiv für mich? Aber ab und an sind sie ja auch negativ, die 20er waren bisher nie ganz positiv.

Kennt das jemand? Kann das jemand einordnen?

Zyklusblatt:https://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1196658/906230

1

Also laut Tempi war da leider noch kein ES, würde mal sagen, dass die 10er evtl. Wirklich zu sensibel sind, da sie in der Regel nicht so lange positiv sind. Wie lang sind deine Zyklen denn sonst so?

2

Habe erst vor Kurzem die Pille abgesetzt, da waren es 28 Tage bis zur Mens. Heute bin ich wieder ZT 25. Vor der Pille waren es auch immer 28/29 Tage. Schmerzen vor Mens hatte ich immer, aber meist ab zwei Tage davor. Jetzt ja seit ZT14 durchgehend. Evtl. reicht der LH-Anstieg auch nicht aus für den ES? Das werde ich wohl beobachten und sonst abklären lassen müssen. Es irritierte mich nur, dass der Ovu an ZT positiv war und dann nun wieder.

3

Da die 20er immer nur fast positiv waren gehe ich dann auch mal davon aus, dass die 10er zu sensibel sind und der LH-Wert nie hoch genug für 20er und ES war.

weitere Kommentare laden