Kaum Blutungen`? Was könnte das bedeuten?

Hallo ihr Lieben,
ich muss nocheinmal nachfragen.
Diesen Zyklus habe ich eigentlich abgeschrieben. Ich hätte heute meine Periode bekommen sollen, stattdessen kam sie gestern. Hatte ganz wenig, aber frisches Blut. Also definitiv Mens. Kenne es auch, dass der erste Tag immer leicht ist und dann zweiter und dritter Tag übel mit starken Unterleibsschmerzen. Aber nix. Also so gut wie nix. Bisschen braunes und rotes Blut aber wirklich nicht nennenswert.
Ich werde morgen mal testen, obwohl ich nicht glaube schwanger zu sein. Allerdings frage ich mich, ob das ein schlechtes Zeichen sein könnte. Ich hatte sowas noch nie. Keine Zwischen- oder Schmierblutungen. Die Tage sind immer 6 Tage in fast gleicher intensität.
Seit dem letzten Termin bei der Gyn, wo sie meinte dass es in MEINEM (ihre Betonung lag darauf) Alter ja nicht mehr so leicht mit dem Kinderkriegen ist (ich bin 33 Jahre alt) habe ich totale Angst.
#gruebel

1

Meine "Mens" kam auch einen Tag früher als sonst. Helles Blut, ganz leicht. Am Tag darauf ier noch minimal, sonst laufe ich an Tag zwei aus. Test gemacht: Schwanger. Unmöglich ist es also nicht. Und Angst brauchst du ganz gewiss nicht haben.

2

Und mit 33 ist der Drops noch lange nicht gelutscht. ;-)

3

Hallo 😊
Mir geht es gleich wie dir. Hast du bereits einen Schwangerschaftstest gemacht? Und wenn ja, wie ist dieser ausgefallen? 🤗

4

Meine Mens hätte Freitag bis morgen gehen müssen, dafür ging sie Mittwoch an und war gestern schon weg. Aber immer so wenig, dass es für nen Tampon nicht gereicht hat. Auch nur helles frisches Blut. Hab Freitag mal einen onestep gemacht, negativ. War da also am 3. zyklustag oder ES+12