Es ist zum heulen...

3 Jahre erfolglos.. 3. clomifen Zyklus auch erfolglos... ich hab’s so satt... 😢😢😢

1

Sei ganz doll gedrückt!!!

Du bist nicht alleine und ich weiss das ist sehr frustrierend für dich, ich wünsche dir viel Kraft und würde dir empfehlen, tue dir was Gutes, ich mache das jeden Monat so seitdem es nicht klappt.

Geh ins Kino oder Massage oder mit einer Freundin essen, was auch immer dir Freude bereitet.

Es tut mir sehr sehr leid dass es so lange nicht klappt, ich kann dich verstehen.

2

Ach das tut mir so leid! #herzlich

Das ist sch....!!!!!!!

3

Oh, wie ich das nachfühlen kann. Habe 6 Jahre gebraucht, über 60 Versuche via Bechermethode (lebe mit einer Frau zusammen) 3 frühe ma und ich dachte, ich werde immer kinderlos sein. Nächstes Jahr werde ich 30 und ich wollte immer jung Mutter sein. Nach Reichel Fentz, sämtliche Simulationen, dann ne Bauchspiegelung. Es wurde nichts gefunden.... Nun haben wir uns doch dazu entschlossen eine ICSI zu machen. Und es hat geklappt. Bin frisch schwanger in der 7 ssw. Ich habe mir gesagt, wenn ich nicht alles versuche und irgendwann zu alt bin und mir Vorwürfe machen würde nicht alles getan zu haben. Das hätt ich nicht ertragen.
Ich möchte dir sagen gib niemals auf. Was habt ihr bisher gemacht? Was gibt es für Möglichkeiten? LG Marina mit Raupe 6 +1

4

Ich drück Dich!

Weiss wie Du Dich fühlst.

Mein Test war heut auch negativ, ES+12 (So früh getestet wg famenita). 7 Monate üben sind eh noch nicht lang bei mir. Aber nervt und frustriert.

Der erste Sohn hat auch 3 Jahre plus Stimu mit Puregon gebraucht. Kind 2 und 3 klappte im 1. Ãœz.


Alles Gute weiterhin.