Ist nun alles vorbei?

Thumbnail Zoom

Hallo Ladys

Ich befinde mich im ersten hormonell unterstützten Zyklus.

Follikel stimuliert mit Menogon und ES ausgelöst mit Brevactid 5000

Heute befinde ich mich am
13. Tag nach der ersten Brevactid Spritze und am 6. Tag nach der zweiten.

Gestern und heute habe ich getestet und das hcg lässt nach.
Ich hatte so ein gutes Gefühl. Die Übelkeit, die Schmerzen sind anders und ich hatte eben so ein Gefühl.

Aber jetzt? Ist alles vorbei? Das hcg müsste doch stärker werden...

1

Es ist noch nicht alles vorbei.
Die Spritze baut wahrscheinlich mehr HCG ab, als eine Frühschwangerschaft aufbauen kann.
Hier kannst du dir ausrechnen lassen, wie viel HCG noch im Blut ist - Urin hinkt zwei Tage hinterher.
https://www.wunschkinder.net/service/interaktiv/hcg-abbau-rechner/

3

Es wäre schön wenn die Spritze mehr abbaut als Baby aufbauen würde

2

Huhu...ich hab davon leider keine Ahnung. Vielleicht findest du mehr antworten im Kiwu Plus Forum?

4
Thumbnail Zoom

Ein bisschen stärker als heute morgen...
Ich mags gar nicht zu wissen ob oder ob da nicht etwas in mir wohnt