Temperaturkurve zeigt regelmäßigen Eisprung Periode seit Monaten sehr schwach

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen, mein Mann und ich wollen in absehbarer Zukunft an einem Geschwisterchen für unsere Maus basteln. Wir verhüten aktuell via nfp nachdem mir die Spirale 3 mal verrutscht ist.
Seit entfernen der Spirale habe ich nur noch eine sehr schwache regelblutung bei der ich teilweise nur noch an einem Tag einen Tampon benutze und sonst mit Slipeinlagen hinkomme. Es ist auch so dass ich meist drei bis vier Tage vor der Periode leichte hellrote Blutungen habe die sich jedoch nur nach dem Toilettengang zeigen. Dann wiegesagt ein bis zwei Tage leichte Periode und dann nochmal ein bis zwei Tage schmierblutung . Sorry wegen der Details 🙈. Diesen Monat hatte ich bisher seit fünf Tagen diese leicht hellroten Blutungen nach dem toilettengang aber es östliche stärker geworden. Temperatur ist auch wieder runter auf 36,4 ( hochlage meist 36,8 oder höher.

Jetzt mache ich mir Gedanken dass es mit dem geschwisterchen nicht klappen könnte da ich so geringe Blutungen habe. KAnn hier jemand etwas gegenteiliges berichten , sprich ist mit so einer schwachen Blutung trotzdem schwanger geworden?

Werde im nächsten Jahr definitiv auch nochmal beim fa nachfragen. Danke für eure Rückmeldung .

1

Möglicherweise baut sich deine GMSH nicht so gut auf, das könnte auf einen Östrogen-Mangel deuten.

Es kann aber auch gut sein, das alles in Ordnung ist und du jetzt eben einfach eine schwache Blutung hast 😊

Trotzdem solltest du ein Zyklusmonitoring mit US und Hormonstatus machen.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐

2

Vielen Dank für deine Rückmeldung, werde den Fa definitiv mal darauf ansprechen .