Abbruchblutung

Hey ihr,
nachdem ich an ES 11,12 und 13 positive zarte Linien hatte, ist nun der Drache gelandet. Ich denke mein Körper entscheidet grad richtig, durch die Borreliose und das starke Antibiotika ist es glaub besser so. Eine Träne im Auge ist trotzdem da.
Meine zwei Schätze daheim geben mir grad Trost und zeigen mir, dass ich sowieso bisher sehr gesegnet war, da immer sofort schwanger war.

Mein Mann und ich werdem heute Abend dann doch ein Glas Wein trinken.
Ich werde nun im 2. ÜZ fürs 3. Kind mir glaub mehr Ruhe gönnen und nicht mehr vor ES 14 testen, es verunsichert ja doch nur.

Ich wünsche allen mit Silvesterknaller eine schöne Kugelzeit und hoffe mit allen anderen hier 2019 schnell euch zu folgen!

Einen guten Rutsch!!!! Juli mit 2 Buben an der Hand und nun ein kleines ⭐ im Herzen

1

Hi das tut mir sehr leid dass zu lesen 😔
Trotzdem die Hoffnung nicht aufgeben!
So wie ich das lese wird es bestimmt bald wieder klappen bei euch....
Kann deine Situtation gut verstehen, habe heute positiv getest und habe bis heute auch noch Antibiotika eingenommen (Doxycylyn) werde es jetzt natürlich direkt absetzen und das beste hoffen 😔 macht mir schon Sorgen, grade wenn ich das jetzt von dir lese....
Wünsche dir für das kommende Jahr dass dein Wunsch in Erfüllung geht 🍀❤

2

An sich macht Antibiotika nix! Bei mir ist es eher die Borreliose, gegen die mein Körper ankämpft, ist leider zu spät bemerkt worden.

Setzt nix ab, was durchgenommen werden muss. Dir viel Glück und Danke!