Heute positiver Sst (nmt) und dann trotzdem Mens

Hallo ihr Lieben, heute Morgen habe ich einen positiven Sst in meinen Händen gehalten und nun ist doch meine Mens gekommen. Bin gerade total depremiert. Hatte das von euch schonmal jemand. Lg

1

Magst du uns den Test mal zeigen und wie stark sind deine Blutungen denn ?

2

Ich versuche es aber ich bekomme immer die Meldung die Datei wäre zu groß:-(

3

Hast du mal einen Screenshot vom Bild gemacht ?
Meistens hilft das.

weiteren Kommentar laden
4
Thumbnail Zoom

Hier ein Bild vom Test

6

Der Test sieht doch super aus.
Solange es nur altes Blut ist, ist noch alles offen. :)
Ich hatte in der 7. Woche ebenfalls leichte Blutungen, die durch ein Hämatom verursacht worden sind. Ich bin direkt zum Frauenarzt, der die Schwangerschaft bestätigte, mir sagte, dass es vom Hämatom kommt und 3 von 4 Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft völlig unbedenklich sind.
Ruh dich aus, vertrau auf deinen Körper, nimm nach Möglichkeit Magnesium und geh morgen zum Frauenarzt und lass dir Progesteron geben.
Meine Daumen sind gedrückt, dass die Blutung wieder aufhört und sich deine Bohne gut einkuschelt. 🍀

7

Wenns nur altes Blut ist, liegt alles noch drin. Ich hatte mal positiv getestet und am gleichen Tag dann sehr starke Blutung bekommen und mit typischen starken Mensschmerzen. Würde morgen mal den FA anrufen.

8

Ich hatte damals auch Blutungen an nmt und nen positiven sst.Ich hab dann paar Tage abgewartet und nochmal getestet ob der sst stärker wird. Das war dann der Fall. Jetzt bin ich in der 18. Ssw. Habe aber in der 7.ssw nochmal Blutungen und bekam dann Progesteron bis zu 13. Ssw. Mein FA meinte damals es sei eine Gelbkörperhormonschwäche.
Ich wünsch dir ganz viel Glück dass es sich festbeißt.
LG Carmy88

9

Danke für eure aufmunternden Worte. Ich mach mir nicht all zu große Hoffnung aber ich werde mal bis Mittwoch abwarten, wenn es bei Schmierblutungen bleibt und kein frisches Blut kommt, gehen ich zum Arzt. Kann mir nicht vorstellen eine Gelbkörperschwäche zu haben, da ich bei den drei anderen Schwangerschaften diesbezüglich keine Probleme hatte. Aber seit meiner As im Mai ist irgendwie alles anders:-(

11

Hy!

Ich habe drei gesunde Jungs mit drei problemlosen Schwangerschaften.

Oktober 17 haben wir mit nr 4 gestartet. Den ersten Test hatte im im Mai ‘18 in der Hand. Gleichzeitig bekam ich meine Periode.
Ende Juli ‘18 der zweite positive Test mit nur einer Periode dazwischen. In der 6 ssw leichte Blutungen nach dem Sex. Nächsten Tag zum Arzt. Embryo hatte sich nicht weiterentwickelt. Zweite fg.

Mein FA überwies mich mich zur Gerinnungsambulanz und zur Humangenetik

Beide Termine bekam ich Ende August und einen Anfang Oktober.

Eisprung hatte ich vor dem Urlaub. Als wir wieder kamen, machte ich einengtest ES+11.
Gleichzeitig war ein Brief von der Gerinnungsambulanz im Briefkasten. Das werte erhöht sind und ich noch weitere Untersuchungen brauche, im Fall einer Schwangerschaft müsse ich sofort Fragmin 5000 spritzen und ASS100 nehmen.

Ich konnte mir auch nicht vorstellen das bei mir irgendwas nicht stimmt...aber der Körper verändert sich.

LG Tanja 15+6🥰

14

Das stimmt, man wird älter und der Körper verändert sich. Nur Gelbkörperschwäche glaube ich nicht, wenn dann ist es etwas Anderes. Ich habe auch schon an Schildrüse usw. gedacht. Ich warte jetzt mal ab und je nachdem wie es ausgeht rede ich mit meiner Frauenärztin wegen weiteren Untersuchungen. Im Mai hatte das Herz unseres Krümels einfach aufgehört zu schlagen und da mein Körper es nicht bemerkt hat und es mir richtig schlecht ging, musste ich zur AS. Da hatte ich keinerlei Blutungen ect. ohne Ultraschall hätte ich es erstmal nicht bemerkt. Hatte nach Wochen nach der Ausschabung einen hohen HCG Wert. Diesmal ist es ja dann ganz anders#kratz Keine Ahnung ob es dann trotzdem einen bestimmten Grund gibt oder es einfach eine Laune der Natur ist. :-(

10

Huhu :)
der Test sieht super aus.
Ich hatte auch an nmt schon wieder Blutungen bekommen und dachte das wars wieder mit den Zyklus.
Bis eine Kollegin meinte vielleicht ist es ja eine Einnistungsblutung.
Ich habe dann mal einen Test gewagt, der auch positiv war (noch nicht mal so stark wie deiner) und die Blutung hielt noch drei Tage an.
Nun liegt das Ergebnis davon gerade schlafend auf mir und wird schon bald 10 Monate alt 😊

Hat also noch lange nichts heißen.

Alles liebe 🍀

12

Also ich kann dir Mut machen! Ich hatte in der 6. Und 9. Was periodenstarke Blutungen verursacht von mehreren Hämatomen. Der Arzt sagte, dass ich mich darauf einstellen,
dass das Baby mit "angeht". Mein Baby ist kerngesund und 4 Jahre alt. 😍 alles gute für dich!

13

Abgeht.... vertippt

15

Vielen Dank für die vielen Erfahrungsberichte, etwas Hoffnung habe ich wieder.
Die Blutung ist zum Glück noch nicht mehr geworden.

16

Hey mein test war 2 mal postiv 28.12 und 03.01. Zuvor hatte ich am 25.12 kurzzeitg Blutung und wir dachten die Mens kämen...gestern ganz leichte Blutung seitdem nix mehr. termin ist am dienstag bin jetzt ssw 6+5 dann weiss man hoffentlich mehr.
Nicht verrückt machen.Kopf hoch und immer positiv denken
Soll öfters vorkommen in der frühschwangerschaft.
Hatte letzten Sommer AS in 10 Woche...

17

Drücke dir ganz fest die Daumen, dass du dann das Herzchen schlagen siehst;)
Meine AS war in der 9 Woche#schmoll
Ich versuche positiv zu denken, danke;-)

18

Hey ich wollte mal ein kurzes Update geben wegen dem Termin heute.
Fruchhöhle vorhanden. Dottersack ganz leicht erkennbar.im Juni war er besser erkennbar.ist aber wohl für 6 Woche alles noch im grünen Bereich.gut möglich dass mein Zyklus sich verschoben hat und ich noch früher bin als gedacht.nächste woche mittwoch nochmal hin um hoffentlich Veränderung zu sehen.muss jetzt utrogest gegen gelbkörperschwäche nehmen....hcg nicht ermittelbar heute :( hab zu schlechte venen. Kam kein Blut...

weiteren Kommentar laden