Famenita - so viele Fragen 🙈

Hallo,
ich habe aufgrund einer gks Famenita von meiner Ärztin verschrieben bekommen. Abends 100 mg vaginal.

Jetzt hab ich ganz vergessen Sie zu fragen ob ich mönchspfeffer (1 Kapsel tÀglich) und bryophyllum (3mal tÀglich 2 Messerspitzen) weiternehmen soll/darf??
Weiß das hier eine von euch?

Hat es bei euch schnell gewirkt?
Wie war es mit den Nebenwirkungen?

Danke fĂŒr eure Hilfe 😙

1

Ich nehm die auch. Nebenwirkungen (außer etwas, verzeih den Ausdruck, ”rumsuppen” untenrum und ein auslaufendes GefĂŒhl.
Byro kann man auf jeden Fall weiter nehmen ist ja pflanzlich, hat ja in etwa die selbe Wirkung, aber hilft halt auch der Seele. Bei Möpf wÀre ich vorsichtiger, warum nimmst du Möpf?

2

Zur Regulierung des Zyklus

3

Warum meinst du, dass ich mit dem mönchspfeffer dann vorsichtig sein soll?

weitere Kommentare laden