Erhöhte Basaltemperaturkurve

    • (1) 19.01.19 - 06:39

      Guten Morgen! ❤

      Ich bin sehr verunsichert..
      Ich bin junge 27 Jahre habe schon 2 Kinder.. Nun versuchen wir unser drittes Wunder zu bekommen! ❤
      Die letzten Monate eher es drauf angelegt und nun gehen wir es richtig an..

      Bei meinen früheren Basaltemperaturkurven war die Temperatur immer um die 36,1-5 (die erste Hälfte)
      Und stieg dann nach der ersten Hälfte an. Also alles ganz normal..

      Nun.. Aktuell ist meine Temperatur durchschnittlich eher bei 37,0 grad..

      Im Internet steht jeder mögliche "Mist"..

      Daher meine Frage ab euch.. Ist es noch normal? Oder muss ich meinen Arzt aufsuchen??

      Leider habe ich keine Vergleichskurven..
      Meine ersten 2 Kinder sind direkt im 1.ÜZ entstanden.. Und da war es einfach Beispiel haft, so wie eine Kurve laufen sollte..

      Im letzten Zyklus habe ich erst ab dem Eisprung getestet...
      Da ich verwundert war, warum mein Zyklus von fast 50 Tagen auf normale 30—35 wohl veränderte... Ich merkte meinen Eisprung..
      Und ab da war die Temperatur auch erstaunlich hoch, das ich dachte sogar schwanger zu sein... Selbst ein test zeigte positiv an.. Allerdings bekam ich meine Tage aber die Temperatur sinkt nicht wirklich und nun bin ich am Tag 7 nun bei 37,0.... (weitere SST (von sämtlichen Marken) zeigen weiterhin nagativ an)

      Ich Messe immer morgens vor dem Aufstehen.. Und ziehe aus angst, die Temperatur steigt weiter nach dem Piepen sofort raus..

      Bitte sagt mir, dass diese Temperatur durchaus normal sein kann....

      Kann ich eine Schilddrüsen Erkrankung denn jetzt noch bekommen??

      Verzweifelte Grüße, Sonja

      .

      • Ich bin erste Tag 3 der mens, aber meine sinkt auch nicht... 🤷🏼‍♀️ wann sollte sie denn runter gehen?!
        Ich häng mich hier mal ran...

        • Guten Morgen ❤️
          Ich weiß nur, sie sollte kurz vor oder während der periode sinken. :)

          • (4) 19.01.19 - 09:23

            Guten Morgen ☀️
            Es kann schon sein, dass die Temperatur erst im Laufe der 1. Tage des neuen Zyklus sinkt. Gerade wenn du noch nicht viele Vergleichskurven ist, würde ich daraus noch keine Aussage ziehen.
            Der zwischenzeitlich positive Test könnte natürlich auf eine fehlgeschlagene Einnistubg hindeuten... Vielleicht macht es Sinn das mit deinem FA zu besprechen?

            Noch ein Tipp zum Messen: Lass das Thermometer lieber länger als bis zum piepen drin. Empfohlen werden mindestens 3-5 Minuten Messzeit. Am genauesten ist es vaginal oder anal zu messen, ob man das mag muss man aber wohl selbst entscheiden 😅

            Alles Gute und liebe Grüße 💐

Top Diskussionen anzeigen