Das wars wohl?

    • (1) 21.01.19 - 08:11

      Hallo ihr lieben, bin ja wie ihr vielleicht wisst noch nicht lange hier.
      Aber kennt das eine von euch??

      Habe eigentlich seit 10.1 positiv testen dürfen. Am 12.1 der digitale zeigte 1-2 an. Nun, eine Woche später (seit Freitag) habe ich Blutungen(Freitag bräunlich, Samstag nichts und seit Sonntag wieder mehr) Freitag war ich daher beim FA, er sagte Blutungen seien in der frühschwangerschaft nicht ungewöhnlich und er erkennt noch nicht allzu viel auf dem Ultraschall was normal sei in dieser frühen Zeit, dennoch wäre meine Schleimhaut hoch aufgebaut und ich soll heute nochmal zum Bluttest kommen. Gestern wurden die Blutungen mehr. Dadurch war ich nochmal im Krankenhaus. Der bluttest dort ergab einen hcg-wert von 54 und die Ärztin meint, sie wolle durch den einzelnen Wert erstmal keine festen Aussagen machen, aber sie fände den Wert schon sehr niedrig für diese Zeit.

      Was meint ihr ??

      • (2) 21.01.19 - 10:08

        Ich hab keine Ahnung aber ich wünsche dir sehr das die Ärztin sich irrt 🍀

        (3) 21.01.19 - 10:10

        Guten Morgen lulu,

        helfen kann ich dir leider nicht, aber wir sitzen gerade im selben Boot 😞
        Habe am 07.01 auch positiv getestet und am Freitag Abend haben ich ganz leichte Blutungen bekommen. Am Samstag bin ich ins Krankenhaus gefahren, wo sie dann einen Ultraschall gemacht haben, auf dem man nur eine gut aufgebaute Schleimhaut sehen konnte, was aber normal ist in der ssw. Der Schwangerschaftstest war auch leicht positiv, Blut abnehmen wollte sie keins. Die Ärztin hat mir dann Progesteron und Magnesium verschrieben. Seit gestern ist die Blutung richtig stark 😔, also bin ich heute morgen nochmal zum Frauenarzt. Auch da, konnte man auf dem Ultraschall noch eine gut aufgebaute Schleimhaut sehen und darunter einen winzigen schwarzen Punkt...aber die Frauenärztin meinte, der Punkt liegt an einer ungewöhnlichen Stelle 🤔 und sie glaubt nicht, das es eine Fruchthöhle ist . Nun musste ich Blut abgeben um den Hcg wert zu bestimmen und bekomme leider erst am Mittwoch Bescheid gesagt 😩 aber auch dann wäre der Wert nicht auswertbar, weil sie keinen Referenzwert hat 🙁, also muss ich in 10-12 Tagen nochmal Blut abgegeben und erst dann würde man sehen oder der Wert gesunken ist.
        Ich bin mir ziemlich sicher, dass da nichts mehr ist 😔 aber die warterei macht mich wahnsinnig.
        Hast du die Auswertung vom bluttest (hcg) gleich im Krankenhaus gesagt bekommen?

        Drück dir die Daumen 🍀

        • (4) 21.01.19 - 20:41

          Das tut mir leid!!! Aber ich kenne das Gefühl. Hoffen wir mal das beste.

          Ja im kh habe ich nach drei Stunden einen Rückruf bekommen und die Ärztin hat mir den Wert mitgeteilt. Am Donnerstag muss ich zum Gyn dann wird nochmal der Wert bestimmt

Top Diskussionen anzeigen