Was tut ihr gegen stress?

    • (1) 24.01.19 - 19:24

      Hallo ihr Hibblerinnen:)

      Ich habe das gefühl mein Körper steht dauernd unter stress. Da ich filialleiterin bin und so viel Arbeit habe und ständig ans geschäft denke... ich fühle mich zwar nicht sonderlich gestresst, schlafe auch gut. Dennoch denke ich dass mein körper den stress wahrnimmt.

      Was macht ihr dagegen?
      Gibt es hier auch "Gestresste" die trotzdem schwanger wurden?
      Danke für eure Tipps😊

      Habe mal für nächste woche eine massage gebucht.
      Weniger arbeiten ist momentan keine option.

      Danke fürs Lesen🙂

      • Hi! Also eine Massage ist doch schonmal gut 🙂
        Wir gönnen uns Sonntag ein paar Stunden Sauna. Bin auch zurzeit ziemlich gestresst und hoffe, dass die Sauna mich etwas runterholt.

        Hallo. Das mit dem Stress kenne ich sehr gut. Bin auch Filialleiterin und arbeite dementsprechend viel.
        Auch wenn man es selbst nicht so wahrnimmt (oder auch nicht wahrhaben möchte) - der Körper bemerkt Stress natürlich. Und wie gestresst man wirklich war / ist merkt man dann meist erst in einer längeren Ruhepause. Meine ging 6 Wochen. In dieser Zeit kam ich nach und nach innerlich zur Ruhe und mir wurde da erst bewusst unter welchem Streß man wirklich steht.
        Ständig an Arbeit zu denken ist übrigens ein Symptom für Stress.
        Ich bin trotzt Stress im letzten Jahr 4 Mal schwanger geworden. Leider auch 4 mal schief gegangen. Obs am Streß lag kann ich nicht sagen - kann aber sicherlich auch eine Rolle spielen.
        Eine einzige Massage wird an deinem Level nichts ändern ist aber ein guter Anfang.
        Ich für meinen Teil hatte meinen Chef gebeten sämtliche Überstunden absetzen zu können (besagte 6 Wochen).

      (5) 24.01.19 - 19:45

      Also mir hat so Stress immer geholfen mich nicht zu sehr auf den Kiwu zu versteifen. Wenn auf der Arbeit viel los war und noch ein paar private Termine dazu kommen ist doch eine Woche schnell vorbei.
      Bei uns hat es im größten baustress geklappt mit der Schwangerschafts😊

      Wenn es für dich eher negativer Stress ist sind auszeiten wichtig. Sport, in die Badewanne, Freunde treffen etc.

      Lg

      (6) 24.01.19 - 21:59

      Hey
      Ja genau ein stressiger Arbeitsalltag lenkt dich vom hibbeln und verrückt machen ab.
      Wie wäre es wenn du dir jeden Tag 15 Minuten für was schönes Zeit nimmst. 15 min hat wirklich jeder! Spazieren, Baden, Yoga, meditieren, beauty oder worauf du Lust hast

      Viel Erfolg beim entspannen und viel Glück natürlich

      • (7) 24.01.19 - 22:06

        Oke das klingt nach einem machbaren Plan😄 15min sollte ich wirklich jeden Tag finden. Habe mir auch überlegt über die mittagspause mal 15min spazieren zu gehen.

    (8) 24.01.19 - 22:31

    Kennst du Fantasiereisen? Mit hat das damals sehr geholfen. Bei mir war es schon so weit, dass ich schlecht geschlafen habe und mich wirklich niemals erholt gefühlt hab. Totale Anspannung und am Abend schon wieder „Panik“ vor dem nächsten Tag.
    Ich denke ich war schon hart an der Grenze zum Burn-Out/Depression etc pp.

    Und diese Fantasiereisen ließen mich dann nachts wieder richtig gut schlafen. Aber nur an dem einen Tag, also musst schon regelmäßig machen 😉 Progressive Muskelentspannung, Mandalas ausmalen, Shiatsu, Sport... Musst du testen, was dir am besten hilft, bei geringstem Aufwand natürlich 😜😉

    Ach ja und schwanger im 4.ÜZ und auch während der SS super viel emotionaler Stress. Die Maus wird bald 2, also alles super 💪💞

    • (9) 25.01.19 - 19:19

      Nein kenne ich nicht. Muss ich mich mal darüber schlau machen. Danke für deinen Tipp. So schlimm ist es bei mir noch nicht, schlafen tu ich relativ gut, nur durch den Tag bin ich dauernd angespannt und gestresst.

      Schön dass es deiner Maus gut geht😁

Top Diskussionen anzeigen