Mönchspfeffer und Gelbkörperschwäche

    • (1) 25.01.19 - 11:07

      Huhu,

      wir werden vermutlich nächsten zyklus an unserem dritten Kind arbeiten 😍

      Ich mach schon eine Weile ovus einfach zum schauen wie mein Zyklus ist und dabei ist mir aufgefallen, dass meine zweite Zyklushälfte bei 10 Tagen ist.
      Außerdem hatte ich vor den zwei Kindern zwei Fehlgeburten. Bei meinem ersten Kind hatte ich anfangs Blutungen und man hat mir dann Progesteron verschrieben und es ist geblieben bei meinem zweiten Kind das selbe. Genauso hatte ich später in der Schwangerschaft Frühwehen und mit Progesteron ist auch das weg gegangen.

      Kann es sein, dass ich eventuell eine Gelbkörperschwäche habe?
      Ich werde mit meinem Arzt darüber sprechen aber freue mich über eure Erfahrungen.

      Was bewirkt Mönchspfeffer bei dem Kinderwunsch? Und bryophyllum?
      Hilft das auch etwas?

      Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen