Muss ich mit Abgang Rechnen?

    • (1) 25.01.19 - 11:35

      Ich bin heute es+25
      SSW 5+2
      Anfang der Woche zeigte mir der clearblue schwanger 2-3 und heute nur 1-2 und der testamed sieht auch schwach aus.
      Ich meine ich habe zwar nicht mit Morgen Urin getestet und habe schon den ein Oder anderen Kaffee hinter mir.aber müsste das hcg nicht trotzdem viel höher sein.

      • Ich würde tatsächlich mit dieser 'überwacherei' der ss aufhören... auf so einen Gedanken würde ich gar nicht kommen.

        Du kannst eh nichts beeinflussen aber machst dir unnötig Stress... das bekanntlich ist nicht gut für das Baby.

        Also... vertrau deinem Körper. Freu dich und entspann dich.

        • Das war nicht ihre Frage ,
          Jeder geht doch anders damit um ,in dieser Situation die nunmal da ist ,bringt ihr dein Kommentar nichts im Gegenteil .
          Ist nicht böse gemeint aber warum gehst du von dir aus ....sie hat es eben getan und ist total verunsichert , was ja logisch ist .
          Lg

          • Eben.... sowas verunsichert doch nur. Deshalb sollte man das lassen....das war vor allem ein Tip für die Zukunft.

            Was soll man ihr schreiben... sieht nach einem Abgang aus und dann ist doch alles ok?

            Sicher nicht....

            • Also, ich finde deine Antwort sehr emoathielos. Meinst du es hilft ihr in dieser Situation das du ihr noch Vorwürfe machst?

              Wenn der die fehlgeburt in Gang ist, dann wird sie passieren und dann hat sie Stress, egal ob sie den Test macht oder ob sie morgens zur Toilette geht und es blutet. Insofern macht dein Kommentar keinen Sinn, denn durch die testerei kann sie sich immerhin schon etwas drauf einstellen was kommt.

              • So ein Quatsch dein Text... das merkst hoffentlich selber oder???

                Natürlich ist es eine super Idee ständig zu testen ob die ss noch intakt ist und sich total verrückt zu machen weil man noch nichtmal ein sicheres Ergebnis hat....

                Super ideen und Ratschläge habt ihr...

            Hui hui hui :)dann schreib lieber nichts bei diesem Thema .... kennst du Vorgeschichten von Menschen ?
            Wenn sst schwächer werden ab einem gewissen Punkt ist es eben nicht so toll ....

            • Das hat doch nichts mit der Vorgeschichte zu tun... kennst du meine?

              Ich denke sich zusätzlichem Stress auszusetzen der vollkommen unsinnig und unnötig ist weil er noch nichtmal ein Ergebnis bringt sondern nur panik... das ist grundsätzlich nicht gut für eine ss

    Bei mir kam so der Abgang. Eigentlich wäre ja schon 3+ dran.

    (10) 25.01.19 - 11:56

    Warum macht ihr euch so nervlich kaputt...ihr setzt euren Körper selbst unter Druck und das ist auch nicht gerade von Vorteil für das Baby wenn die Mama dauernd unter Strom steht..

    Mach einfach schnell einen Arzt Termin aus und sage das du Angst hast ...
    Vllt kommst du Montag oder die dran :)
    Lg

    Ich hatte hatte das bei meiner fehlgeburt ähnlich. Geh am besten zum Arzt.

    Ich wünsche dir alles gute 🍀

    Keiner kann Dir so sagen ob alles ok ist oder ein Abgang bevor steht...nur der Arzt kann sagen, ob die Schwangerschaft intakt ist oder nicht.
    Wenn Du so unsicher bist, geh zu Deinem FA.

    Mach Dich doch bitte selber nicht mit noch mehr Tests verrückt...das macht Dich unter Umständen traurig, nervös und ängstlich. Alles Sachen die Gift sind in einer Schwangerschaft.

    Vielleicht liegt es daran, dass es kein MU ist... vielleicht verfälscht der Kaffee am Morgen das Ergebnis...wer weiß...

    Glaub daran, dass alles gut geht...und wenn die Unsicherheit bleibt, geh bitte zum Arzt.

    Meine Daumen sind gedrückt 🍀

    Liebe Grüße Fairy78

    Hallo du, ich kann mich den Mädels nur anschließen. Genau sagen kann man es nicht.

    Es kann am Kaffee liegen. Sollte es wirklich ein Abgang sein und das ich bereits sinken dann kann dir auch der FA nicht helfen.
    Es ist sehr verlockend weiter zu testen und ich kann das gut verstehen. Hab es auch bis 3+ gemacht. Danach geht ja auch nichts mehr und spätestens dann muss man einfach mit der Ungewissheit klar kommen. Das wird in der kpl ss nicht anders sein.
    Ich selbst bin momentan in der 23 ssw und merke meine Tochter regelmäßig. Trotzdem hab ich Angst und bin nach jedem FA Termin kurz beruhigt und dann gehts wieder von vorne los.

    Ich möchte dir damit nur sagen das leider immer was sein kann und man einfach vertrauen muss auch wenn das leichter gesagt als getan ist.

    Ich drücke dir fest die Daumen das alles gut geht 🍀🍀🍀

    Ich weiß nur das die test so sensible sind das sie bei viel zu viel hcg falsch anzeigen du könntest dein Urin einmal stark verdünnen und gucken ob sie dann stärker anzeigen. Drücke dir die Daumen <3

Top Diskussionen anzeigen