Wie war es bei euch UL-Schmerzen an NMT+1

    • (1) 25.01.19 - 19:21

      Ihr Lieben,
      ich hatte im Dez. einen MA mit AS in der 11SSW.
      Ich hatte eine Periode und am 10 höchstwahrscheinlich meinen ES. Wir hatten zwei Tage, einen Tag und am ES Sex.

      NMT war gestern.
      Seit Dienstag hab ich das Blubbern in der Gebärmutter wie vor der Regel.
      Erst hatte ich ein Pieksen im rechten Eierstock, dann in der Mitte und gestern links.
      Am NMT hatte ich auf einmal 1 Kg weniger statt mehr wie sonst.
      Heute Mittag hatte ich am Klopapier minimal hellrotes Blut und ich nahm einen Tampon.An dem war minimal etwas bräunliches Blut.

      Ich weiß, nur ein Test wird mir Gewissheit geben, aber ich bin Abergläubisch und teste immer erst eine Woche nach Fälligeit#zitter

      Also, hatte jemand es auch wie ich?

      Alles liebe euch allen und Danke !!!

      • Du liebes
        Teste doch einfach mal... :-)

        (3) 25.01.19 - 19:49

        Hallöchen:)
        Erstmal sorry für den MA😔😔 Tut mir voll leid für euch😔
        Bezüglich deiner Frage.. vllt hängt es noch mit dem MA zusammen und,obwohl du bereits eine Mens hattest,deine Gebärmutter arbeitet gerade noch. Deine Beschreibung ähnelt meinem Körperverhalten der letzten Wochen,wobei nun allerdings,nach 6 Wochen,meine Mens wiederkam. Warte es einfach mal ab und mach evtl einen Test in einer Woche oder so ;)
        LG

        Ich würde an deiner Stelle testen, Aberglaube hin oder her. Das hält man ja nicht aus, das Rätsel raten!
        Bei meiner ersten Ss hab ich an Nmt+1 getestet und eigentlich gedacht, dass ich meine Tage bekomme (fühlte sich immer so an) und bei der 2. Ss hab ich eine Woche vor Nmt gewusst, dass da was eingezogen ist, aber abgewartet bis Nmt. Mein Mann so cool : wieso brauchst du noch einen Test, wenn du weißt, das da was ist? Ganz einfach, weil rosa auf weiß beruhigt :)
        Also typisches Ziehen wie bei Pms war bei beiden da.

Top Diskussionen anzeigen