Temperaturabsacker 5 Tage vor Periode und trotzdem schwanger?

    • (1) 27.01.19 - 10:32

      Hallo ihr Lieben.

      Ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage: Wer von euch hatte schon mal eine absackende Temperaturkurve vor der Periode und war trotzdem schwanger ??

      Ich habe gelesen, dass es zu einem Temperaturabfall kommen kann aufgrund der Steigerung des Progesterons. Kommt das häufiger vor ? Wir versuchen erst seit November/Dezember 2018 schwanger zu werden und haben natürlich noch nicht viel Erfahrung mit dem gezielten üben #schwimmer :-D

      Diesen Monat haben wir eigentlich die perfekten 2 Tage "ausgekostet" und bislang war die Temperatur in Hochlage. Leider seit gestern unterhalb.

      Liebe Grüße
      Christin


      Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: https://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/1204687/910266

      • (2) 27.01.19 - 10:35

        Ja, schon ein paar mal, ss war ich nicht.
        Gestern dann auch ganz krass unter die CL, heute aber wieder oben.

        Das liegt an mehr Östrogen, nicht Progesteron. Deshalb heisst er oft Östrogenabsacker.

        Die Chancen liegen 50/50 anscheinend. Sagt nichts über mögliche SS aus

      Hallo. Hier mal meine Glückskurve.
      Meine tempi ging auch nochmal runter und dann wieder etwas hoch.
      Meine Kleine ist mittlerweile 16 Monate 😊

(12) 27.01.19 - 10:44

Tendenziell ist so ein Absacker kein gutes Zeichen. Der Östrogön-Absacker ist eher in der Mitte der 2. Zh und dann steigt die Temperatur vor Periode wieder, wenn man SS ist. Aber geben soll es auch den Abfall vor NMT obwohl man schwanger ist.

Warum eigentlich 5 Tage vor Periode? Laut Urbia wärst du übermorgen fällig. Hast du eine längere 2. Zh?

Meine Kurve sieht übrigens ganz ähnlich aus wie deine, kuck mal

  • (13) 27.01.19 - 10:55

    Okay danke dir für die Berichtigung. Ich glaube das meinte ich auch ;-).

    Naja ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Bis vor Oktober 2017 hatte ich Zyklen zwischen 26 und 48 Tagen :-(. Das lag daran, weil meine Ärztin die Schilddrüsenhormone abgesetzt hatte und es alles durcheinander gebracht hat. Seit Oktober 2017 nehme ich die nun Dank meines Endokrinologen wieder und schwupp stimmt sich der Zyklus wieder ein. Zumindest sind es jetzt 27 bis 32 Tage. Von daher ist es immer schwierig den voraussichtlichen Tag der Periode zu sagen 🙊

(14) 27.01.19 - 11:18

Ich will die nicht die Hoffnung nehmen aber für mich wäre das eher der Zeitpunkt zu sagen: okay, nicht schöimm auf in den nächsten zyklus. Wenn es dann anderst kommt ost es auch schön. Aber ich bin kein Fan davon die Hoffnung künstlich oben zu halten das macht einen noch trauriger. Meine Temperatur ist heute noch über der Coverline. Das sind jetzt 19 Tage Hochlage und heute kam trotzdem die Mens.....

  • (15) 27.01.19 - 11:21

    Oh nein 😢. Ich hatte immer gedacht wenn die Temperatur so lange hoch ist, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch schwanger zu sein. Tut mir leid, du arme :-(.

    Aber du hast natürlich auch recht, dass es keinem hilft sich übermäßig viel Hoffnungen zu machen

(16) 27.01.19 - 11:20

Ach übrigens ist heute der 27.01 und es fehlt somit die Temperatur von heute und morgen sollte deine Mens kommen

  • (17) 27.01.19 - 11:24

    Nein die fehlt nicht ;-). Schau nochmal rein

    (18) 27.01.19 - 11:24

    Huch mein Fehler bin in der Zeile verrutscht. Dienstag ist NMT. Ich hoffe das es bsld bei dir klappt.

    • (19) 27.01.19 - 11:27

      Kein Problem. Ich brauchte auch erstmal ein paar Sekunden um den Kalender zu analysieren 😊.

      Na theoretisch kommen sie am 31.01. (Donnerstag), wäre dann von einem durchschnittlichen 29 Tage Zyklus ausgehend. Habe ja leider keinen regelmäßigen Zyklus ☹

Top Diskussionen anzeigen