ES+7 und irgendwie bissl deprimiert

    • (1) 28.01.19 - 10:59

      Hallo 👋 ich muss mich einfach mal irgendwo ausheulen, daheim kann ichs ned weil ich mei Freund da ned mitreinziehen will und alle andern mich da irgendwie nicht ernst nehmen, hab ich das Gefühl.

      Ich bin bei ES+7, hatte an ZT 21 (der selbe Zyklus in dem ich eine FG hatte) endlich meinen ES. Normalerweise müsste ich heute meine Mens bekommen aber nachdem der ES so spät war, wird sich das natürlich auch verschieben.

      Ich hatte gestern mal kurz Mensartige Schmerzen, so ein ziehen im unteren Rücken und im UL... also geh ich mal davon auch das es nicht geklappt hat und ich in ein paar Tagen dann der Drache landet.

      Ich bin irgendwie so deprimiert weil ich oft gelesen habe (ja ich weiß, dass is doof und muss nicht auf mich zutreffen) dass einige direkt nach der FG wieder schwanger wurden... und ich hab mich irgendwie so gefreut und dachte wenn die das Glück hatten, warum dann nicht auch ich?

      Ja, keine Ahnung... ich wünschte mir so sehr das ich mal irgendwelche Anzeichen hätte - zwick mir in die Nippel 😂 nur um zu sehen obs vielleicht weh tut, aber neee....
      Mein Wunsch ist so groß, dass er mich einfach nur runterzieht.

      Sry für den langen Text...

      Alles liebe 🍀

      • Hallo du Liebe,

        fühl dich erst einmal gedrückt. Ich kann dich echt verstehen. Ich selbst hatte keine Fehlgebrut, aber hätte selbst gedacht es würde "schneller" gehen. Naja, ich hangle mich von Zyklus zu Zyklus und hab momentan keine Hoffnung mehr. Dennoch braucht man ja viel Geduld.

        Was deinen Zyklus angeht, deine möglichen PMS.. Du weisst sicher, es kann alles und nichts sein. An ES+7 sind das sehr, sehr frühe Anzeichen, die noch nicht mal auf eine Einnistung deuten können, da es einfach zu früh ist :-)
        Versuch dich zu entspannen, tu etwas, was dir gut tut, oder gönn dir etwas. Noch ist diesen Zyklus alles möglich bei dir.

        Hi
        Ja das hoffen nach einem Abgang oder FG ist echt schlimm, hatte ich im Oktober auch die Hoffnung war so groß Und dann wird man enttäuscht.
        Aber es klappt bestimmt bald wieder✊😊
        Ich bin jetzt im 4. Zyklus nach frühen Abgang und es+8 Habe diesen Monat mit ovaria comp und bryo angefangen. Sonntag bzw Monta ist nmt und ich kann es kaum erwarten.
        Dosen Monat bin ich positiv eingestimmt, und hibbeln jedoch mehr als zuvor.
        Echt schlimm
        Ich drücke dir ganz doll die Daumen.
        Hoffentlich kommen wir beide Anfang nächsten Monat ins ss-forum✊🤗

        • Das glaub ich dir! Das muss man beim FA verschrieben bekommen oder?
          Bekommt man das bei ihm einfach so, oder muss man da schon ne gewisse Zeit am hibbeln sein?

          Ich drück uns auch die Daumen 🍀 Es wär einfach so wunderschön jetzt nen positiven Test in den Händen zu haben und in 8 Wochen dann das kleine Herzchen sehen, das bleibt bis der Wurm schlüpft ❤️

          • Also ovaria comp und byrophyllium comp sind homöopathische Mittel. Ich habe sie so eingenommen, weil ich mönchspfeffer nicht vertragen hab. Und mir meine Ärztin meinte ich solle mönchspfeffer weiter nehmen.
            Habe ich diese beiden Sachen auf eigene Kappe eingenommen ohne Rücksprache.
            Ich würde dir aber raten erst mit deinen Frauenarzt darüber zu sprechen.

      Das tut mir sehr leid für dich wegen der FG. Drück dir ganz fest die Daumen dass es bald klappt und alles gut geht. Also ich muss sagen bei mir war es diesen Zyklus auch so ich war so deprimiert hatte unterleibsschmerzen wie den Zyklus davor und dachte okay die Tage kommen und war schon wieder richtig depri. Dann habe ich nachts so schlecht geschlafen dass ich morgens getestet hab uns es war mein erster positiver test. Also ich will damit nur sagen ich hab mich auch so verrückt gemacht weil ich keinen Symptome hatte also keinen anderen wie sonst. Also bis die Tage kommen kann man immer noch hoffen ☘️❤️ drück dir ganz fest die Daumen 👍❤️

      • Das ist schön - freut mich für dich ❤️☺️

        Ich hatte in meinen beiden ersten SS (die gut gingen) auch nie Symptome, nur bei der dritten gings wahnsinnig schnell aber blieb auch nicht.

        Ich hoff auch dass ich das Glück habe ☺️ Dir alles alles Gute in deiner SS! 🍀

    Versteh ich voll, bin gerade ES+7/8, nach MA mit AS, man ist einfach mega ungeduldig.
    Man ärgert sich, warum einem das nicht vergönnt war, warum alle anderen so einfach schwanger werden, die Zeit zieht sich wie Gummi, man deutet jedes Wehwehchen und "bleib ruhig" hängt einem zum Hals raus...;)

    Hab auch seit Tagen immer mal ein Zwicken und Drücken und Rückenweh und bildete mir gestern ein, einen Mini-Hauch-Schatten auf dem Test zu sehen.
    Es ist alles offen, versuch positiv zu denken und "versuch" geduldig zu sein. Vielleicht gibts ja doch in 1-2 Tagen nen 2. Strich :) Zu irgendwas muss das Unglück mit dem MA/ der FG ja gut sein.

    "Jeder bekommt vom Schicksal nur so viel aufgebürdet, wie er auch ertragen kann."

    • Ja genau, und mich nervts schon so... nicht das ich es keinem gönnen würde. Ich freu mich mit jedem weils so ein unfassbar schönes Gefühl ist... aber irgendwie tuts einem selbst dann so weh.

      Dann hoff ich für dich dass der Schatten deutlicher und stärker wird ☺️🍀


      Und ich hoff das Schicksal ist kein Ar*** mehr, denn sowas halt ich bestimmt nicht mehr aus!

Fühl dich gedrückt 😘
Mir gehts auch so....
Wünsche mir immer iwelche Anzeichen aber nix passiert.
Hab heute bei es + 10 das erste mal PMS ... sonst schon immer an ES.
Test ist natürlich mega negativ und das deprimiert mich.

Meine Jungs sind sooo schnell entstanden das es mich jetzt schon wurmt, das es schon der 4tr ÜZ ist.
Ich weiss....das ist nicht viel aber ich verliere jetzt schon die lust und würde gern aufgeben.....

  • Ach ich versteh dich, bei mir ists auch erst insgesamt der 4te Zyklus, der erste halt nach der FG.

    Und es kommt einem so vor als wrde man schon Jahre lang aufs große Glück warten...

    Bei meinen ersten beiden gings auch relativ flott, naja bei der zweiten zwar auch erst im 4ten - vielleicht ist das ja ein gutes Zeichen 😁


    Ich drück uns beiden die Daumen dass wir unser Wunder heuer noch in den Armen halten dürfen! ❤️🍀

(14) 28.01.19 - 12:27

Hey :)
Japp geht mir genauso.
Bin ZT 17 / ES + 3 und bin auch erstmal positiv gestimmt. Hab hier von so vielen gelesen, dass es direkt geklappt hat, dass ich mich einfach überraschen lassen will.
Bei mir ist es das Gegenteil. Bin total positiv gestimmt, was natürlich mit der Landung des Drachens in den Keller gehen würde🙄
Aber auch dann denke ich mir - es gibt Frauen die haben schlimmeres durchgemacht als ich und ich hab dann ein schlechtes Gewissen wenn ich mich so gehen lasse.
Naja wirklich etwas tuen können wir nicht.
Dafür liebe ich dieses Forum.
Ich lerne viel und es lenkt mich ab.
Außerdem kann man mit Unbeteiligten, die den gleichen Wunsch haben, sich austauschen💖

Auf baldige viele positive Tests 💓

Top Diskussionen anzeigen