Gelbkörperschwäche?

    • (1) 30.01.19 - 15:33

      Hallo ihr lieben,

      jetzt muss ich nochmal was fragen. Ich habe gelesen, dass eine Gelbkörperschwäche nicht nur an einer verkürzten zweiten Zyklushälfte erkennbar sein kann, sondern auch an einem treppenhaften Anstieg der Temperatur erkennbar sein könnte und meine Kurve ist ja schon eher treppenhaft :(
      Ich weiß, es ist erst mein erster Zyklus, nach Absetzen der Visanne,aber man macht sich doch irgendwie verrückt...
      Wie sind eure Erfahrungen?

      Lg :)

      • Hey!

        Also ich habe bzw hatte Gelbkörperschwäche. Hab dann ab der zweiten Zyklus Hälfte ein Medikament (progesteron) bekommen, und laut hormontest ist das bereits viel besser.

        Mach dir nicht zu früh Gedanken. Wir basteln seit Herbst. Alles bis zu einem Jahr ist komplett normal. Der Körper braucht bei manchen Frauen nach Pillen Einnahme mehr Zeit um zu regulieren. Bei anderen ist das wieder nicht der Fall.

        Gelbkörperschwäche ist allerdings verbreitet und lässt sich fast immer problemlos beheben.

        LG Keksi

        Hallo...
        So einen Treppenhaften Anstieg hatte ich auch immer... Aber meine Blutuntersuchung waren Bombe... Ich hatte einen sehr guten Progesteron-Wert... Und jetzt bin ich in der 6 Woche schwanger... Es muss nicht unbedingt eine Gelbkörperschwäche bedeuten... Wenn du grade die Pille abgesetzt hast, dann lass deinem Körper ein bißchen Zeit...Du kannst es aber dennoch bei deiner/m Gynägolgin/en ansprechen wenn es dich eher beruhigt :)
        Viel Erfolg 🍀

        • Vielen Dank für eure lieben Worte :) ich leide an Endometriose und das ganze wird wohl eher ein Glücksspiel, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf!
          Und herzlichen Glückwunsch zu deinem Wunder, das ist wirklich schön zu hören! :)

Top Diskussionen anzeigen