Es reißt einem die Füße weg

    • (1) 30.01.19 - 22:37

      Heute mussten wir nochmal zur Humangenetik. Ergebnisse besprechen. Leider keine guten. Bei mir ist alles ok. Bei meinem Mann würden Auffälligkeiten gefunden. Die Chromosomen 7 und 8 sind vertauscht. Somit besteht die Gefahr auf FG, Todgeburt oder eben auf ein Behindertes Kind. Wir haben schon einen Sohn der wird morgen vier Jahre. Spontane Schwangerschaft alles gesund.
      Nun jedoch müssen wir zur ICSI übergehen da mein Mann ein sehr schlechtes SG hat.

      Die Angst ist groß sich Falsch zu entscheiden. Ob weiter die ICSI durchführen oder abbrechen. Oh man könnte echt verzweifeln.
      Am 18.2 geht's los mit Stimulation. Vorher natürlich nochmal Gespräch mit meiner Kinderwunschärztin.

      • Oje, das ist echt schwer. Wahrscheinlich muss man sich ganz ehrlich darüber austauschen, ob man alles, was da kommen könnte, ertragen würde - sei es nun eine Fehlgeburt oder ein Kind mit Behinderung. Aber sicher kann euch eure Ärztin da gut beraten. Sie hat bestimmt Erfahrung mit solchen Diagnosen und wird eure Ängste ernstnehmen.

Top Diskussionen anzeigen