Tempi messen

    • (1) 31.01.19 - 08:38
      Inaktiv

      Hallihallo! Ich hab eine Frage zum Tempi-Messen, messe grad den ersten Zyklus. Ich hab so ein normales Basalthermometer mit 2 Dezimalstellen. Ich messe oral.

      Was bedeutet "3 Min messen"? Geht es einfach nur darum, dass das Thermometer richtig temperiert ist? So mache ich es jetzt: Ich lass das Themometer ca. 2 min 45 sec (Stoppuhr) im Mund und akiviere erst dann die Messung und wenn es mit der Messung fertig ist, dann les ich ab?

      Oder muss das Thermometer tatsächlich über einen Zeitraum von 3 min messen? Ich finde es leider etwas missverständlich.

      Sorry für die blöde Frage.

          • (5) 31.01.19 - 09:02

            Ich probier es auch erstmal so. Ich hab jetzt nach ein paar Tagen Tempi-Schwankungen von plus/minus 0.6 Grad trotz schlafen bei einem unruhigen Kleinkind und teils alleine schlafen), denke das ist ok und erwarte einen Tempi-Anstieg von 0.5 °C. Das soltle eigentlich auch so klappen.

              • (7) 31.01.19 - 09:06

                Das ist doch super! Da haben vaginal-Messer auch nicht weniger Schwankungen 😉
                Dann passt das aber auch so, wie du bisher gemessen hast.

        (8) 31.01.19 - 08:56

        Jo, hab aber mal so grob gemessen und hab nen Tempi-Anstieg von 0.5 °C, in der ersten Schwangerschaft hatte ich ne Hochlage von sogar mehr als 0.5 °C (war deutlich wärmer, hat man direkt gemerkt und könnte in der Familie erzählen, dass ich krank bin und Tempi hab und deswegen nix trinke), von daher geh ich erstmal von diesem Tempi-Anstieg aus und dann sollte oral eigentlich in Ordnung sein.

        Wenn es nicht oral geht, dann lass ich es. :-)

    (9) 31.01.19 - 08:54

    Es geht schon um die Temperierung, da hast du recht. Theoretisch ist es so richtig wie du es machst. Würde nur mal gucken, ob es dann auch wirklich nicht mehr steigt, wenn du es noch länger messen lässt.
    Schaltet das Thermometer nach dem Piepen ab?

    • (10) 31.01.19 - 08:59

      Das weiß ich leider nicht, steht auch nicht in der Packungsbeilage, ob es weiter misst. Das blöde ist halt, dass es morgens noch so dunkel ist und ich nix sehe, hab nur nen kleines Nachtlicht. Vielleicht kann mein Mann mir morgens Licht machen ... Wir schlafen getrennt, weil unser Mäuschen nicht alleine schlafen will. :-)

      Dann werd ich jetzt den Zyklus einfach mal so zu Ende messen und schauen, was dabei heraus kommt.

      Nachher werd ich mal ausprobieren, ob das Thermometer nach dem Piepen weiter misst.

      • (11) 31.01.19 - 09:05

        Schick mal ein Foto vom Thermometer.
        Die meisten neueren haben einen Speicher, dh der letzte Wert wird gespeichert. Ich lese auch nicht direkt ab, messe, lege es weg und schlafe weiter.

        • (12) 31.01.19 - 09:10

          Ich hab ein Cyclotest Lady.

          Ich messe immer kurz vorm Aufstehen.

          Misst du dann immer direkt, wenn du das erste Mal aufgewacht bist? Wenn ich bei der Kleinen schlafe, dann wird es ab 4 Uhr etwa unruhig und ich schlaf-döse dann noch. Ich hab dann trotzdem immer um halb 8 gemessen. Ich hab auch gelesen, dass das Schlafen nicht unbedingt entscheidend ist, sondern dass man halt gelegen hat.

          • (13) 31.01.19 - 09:57

            Das Gelbe? Hab ich auch 😉 Das speichert den letzten Wert.

            Ich stelle den Wecker zum Messen. Wenn ich mal ne halbe Stunde früher wach werde und nicht mehr gleich einnicke, dann mess ich auch vorher. EIGENTLICH stehe ich dann gerne auf um 6 (man schafft einfach mehr), aber zurzeit hab ich mein Bett zu gerne 😅

            Genau, das „Ruhen“ ist eigentlich das wichtigere. Schlafen muss nicht unbedingt. Aber ist natürlich besser.

Top Diskussionen anzeigen