Silopo!!!Termin beim Fa machen!!

    • (1) 31.01.19 - 10:47

      Huhu Mädels 🤗
      Ich weiß gar nicht wo/wie ich so richtig anfangen soll 🤔
      Kurz zu mir, ich bin knapp 32 Jahre alt/jung 😉,der Kinderwunsch besteht seit meinem 23. Lebensjahr 😞,war damals mit meinem ex Partner 11 Jahre zusammen 😲 ,es hat nie geklappt bei uns! Okay, heute sage ich mir ( gott sei Dank ) ,denn die Beziehung war die letzten 2 Jahre irgendwie alles andere als schön, aber anderes Thema! Nun habe ich vor knapp 3 Jahren meinen liebevollen Partner kennen und lieben gelernt 😍, ja was soll ich sagen, wir wünschen uns ein kleines ( großes) Wunder 😉. Aber auch in den 2 Jahren ist nichts passiert 😢! Bei mir wurde damals vor 6, 7 Jahren ein Hormoncheck durchgeführt, laut Ärztin wohl soweit okay, sie meinte damals das meine Werte nur nicht meinem Alter entsprechen würden 🤔. Sondern wohl 5 Jahre weiter seien 😲,aber eine Schwangerschaft sei nicht ausgeschlossen. Ok dachte ich, ich bin noch jung, hab ja noch zeit. So nun stell ich mir die Frage, wenn alles ok war, wieso hat es nie geklappt 🤔, warum klappt es auch jetzt nicht, mit neuem Partner! ? Und nun habe ich irgendwie angst zum doc zu gehen um nochmal alles checken zu lassen und sie sagt mir dann, das ich vllt nie Mama werde 😓 oh man Warum ist das alles so kompliziert 😣
      Sry Mädels für den langen Text 🙈
      Ich wollte einfach mal meine Gedanken nieder schreiben!
      Ich danke euch trotzdem fürs Lesen, wer bis hier unten gekommen ist 😅
      LG Dine 😘

      • Hallo Dine, kann verstehen, dass du Angst davor hast, dass beim FA etwas raus kommt, was du nicht möchtest. Dieser Gang wird sich aber wohl nicht vermeiden lassen, eventuell auch für deinen Schatz nicht. Ich drück euch ganz fest die Daumen, dass bei euch beiden alles gut ist und ihr ganz bald ein kleines/großes Wunder erleben dürft. LG

        • Huhu 😍
          Ich danke dir, für deine lieben Worte 😍
          Ja, du hast vollkommen recht! Uns bleibt nichts anderes als diesen Gang zu machen! Und danach haben wir auch Gewissheit, egal ob positiv ( was ich hoffe) oder vllt leider auch negativ, aber man weiß woran man ist und brauch nicht auf irgendwas warten und hoffen ( was vllt nie kommen wird)
          Danke dir 😘

      Die sorge hatte uich auch bis ich es gewagt habe und es einfach gemacht habe jetzt weis ich woran ich bin und wie es weiter geht

      • Huhu. Ja damit hast du vollkommen recht! Ich mein man kann ja auch nicht noch 2,3,4 Jahre sitzen und hoffen, die zeit rennt einem Jahr auch davon!
        Darf ich fragen was bei dir raus kam?

        • Soweit alles gut bis auf den rechten Eileiter der ist nur verzögert Durchlässig durch ne Zyste die da sitzt. Mein mann hat auf grund des alters (49) eine mini ein schränkunmg im Sg aber nicht der rede wert. Sein Spermien sind etwas zu langsam aber es kann auf natürlichem Weg klappen. Haben uns trotzdem Für den weg Über GVNP und jetzt IUI entschieden. Die erste IUI liegt hinter uns morgen ist BT. Der negativ sein wir. denn gehts auf zur nächsten

    Hey,

    Auch wenn es für dich Überwindung kostet, zum Arzt zu gehen, weil du Angst hast, dass etwas nicht stimmen könnte, trau dich, je eher du dort warst, desto schneller kann man die Ursache beheben.

    Alles Gute für Dich

    • Hy.
      Danke dir 😊 ja ihr habt auch recht damit! Weiß auch gar nicht warum ich da so änglich bin! Bin sonst gar nicht so! Hhhm ich werd mir einen Termin holen und dann einfach positiv denken, irgendwie 😉

...heute denke ich dass ich/wir zu lange gewartet haben. Ich habs immer vor mir her geschoben, Scham, Angst, irgendwas hat mich lange abgehalten.. Doch es hat sich gelohnt bei mir.. bin zwar nicht ss, aber hätte ich ohne die Untersuchung auch nie werden können (beide eileiter waren zu...)

Top Diskussionen anzeigen