Traurig:-(

    • (1) 31.01.19 - 21:28

      Hey Mädels naja weiß gerade nicht wohin mit meinen Gedanken mein Mann versteht mich nicht und unsere Familie weiß nicht das wir es probieren...Habe gerade erfahren das meine Kollegin in der 6woche schwanger ist sie hat Jahre lang die Pille genommen im Dezember abgesetzt und Zack schwanger...ne Freundin von mir ist auch direkt schwanger geworden und naja ich nehme auch bseit Dezember die Pille nicht mehr und habe nun im zweiten üz wenig Hoffnung vdas es schon klappt hätte bis Samstag die Mens am Montag und Dienstag Schmiedblutungen und seit Mittwoch braunen Ausfluss zwar nicht viel aber trotzdem... wahrscheinlich hab ich ein absolutes Hormon Chaos und habe wenig Hoffnung das es schon klappt...und dann sieht man dabei das einer nach dem anderen sofort schwanger wird..meine Kollegin hat nicht Mal ihren Eisprung ausgerechnet.... gönne es ihr vom Herzen aber trotzdem ist man traurig...

      Sei wirklich nicht traurig darüber! Gib deinem Körper Zeit, es ist noch nicht solange her, dass du die Pille abgesetzt hast.
      Bleib entspannt und dann klappt das auch. 😉

      • Danke für die lieben Worte ..hab das Gefühl das es bei uns dann lange dauert... versteh das nicht das ich immer noch brauen Ausfluss habe obwohl seit Samstag die Mens vorbei ist. Auch wenn heute Zyklustag 8ist kann ich diesen Zyklus ja schon Mal abschreiben

        • Will dich nicht verrückt machen, aber wenn ich am 8. ZT noch braunen Ausfluss habe, ist das bei mir meistens eine Infektion oder ein Pilz. Muss nicht zwingend brennen oder jucken. Lass den Kopf nicht hängen, wenn du dich jetzt schon unter Druck setzt, wird es noch schwieriger. Einfach mal deinem FA vom Kinderwunsch erzählen, die kucken dann ganz anders. Alles Gute.

    Oje las dich drücken 🤗
    Gieb deinem Körper Zeit sich zu Stabilisieren/Umstellung ist nicht leicht gleich bei Pille absetzen. Meiner erste ss dauerte auch nicht so schnell, halbes Jahr üben müssten wir dan hat es geklappt. ☺️ Das wird schon klappen noch.

    Wir üben auch für nummero zwei und klappt auch nicht ob woll ich seiht 11 Jahren keine Pille ein genommen hab. Und bei mir sind es auch in Freundeskreis einige ss😉 manche sogar Mamis geworden vor kurzem.

    Positiv Denken dann wirt es schon.... 😁 👍

(11) 31.01.19 - 21:57

Ach du Liebe.
Ich kann dich ehrlich gesagt verstehen.
In unserem 2ÜZ hatte ich zufällig einen FA-Termin und war dazu auch noch einen Tag überfällig.
Als der SST negativ war, bin ich in Tränen ausgebrochen. 😂
Und ich nehme die Pille seit Jahren nicht mehr.
Wir sind jetzt seit 6 Monaten dabei. Und es ist teilweise echt hart und frustrierend.
Aber ich vertraue meinem Körper. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass alles gut ist und unser Baby zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt zu uns kommen will.
Und das wird bei dir auch so sein!❤
Hab Vertrauen.
Niemand wird uns irgendwann danach fragen, wielange wir gebraucht haben schwanger zu werden. Dies ist kein Wettbewerb, unsere Körper sind keine Maschinen und unsere Wunder nicht planbar. ( Leider )
Wir schaffen das! 🕊🍀👍🏻

Nicht böse gemeint, aber das ist echt jammern auf hohem Niveau! Bis zu einem Jahr ist normal. Und hör auf dich mit anderen zu vergleichen, dass verursacht nur noch mehr Drück. Alles Gute🍀

Ach herje ich verstehe dich nur zu gut.
wir haben damals uns entschlossen Eltern zu werden und es wollte einfach nicht klappen. Aber jeder wurde einfach vor mir schwanger. Die ersten Monate joa ist normal ab einem halben Jahr fängt man an zu grübeln. Zwei einhalb Jahre waren wir am üben davon 3 Monate in der Kiwu und siehe da nach der Eileiterdurchlässigkeit Prüfung hat es geklappt. Bin endlich 4+6 😍

Also Kopf hoch das wird schon 😊😊

  • Ohje das war bestimmt ne harte Zeit...und ich Jammer rum...
    Danke für die ehrlichen Antworten das hilft mir gerade total und holt mich auf den Boden der Tatsachen zurück ...

    • Und ihr habt Recht vergleichen bringt nichts und Druck machen auch nichts davon geht's nicht schneller ...wie ihr schon sagt unsere Körper sind keine Maschinen...ihr helft mir gerade alle sehr das tut echt gut getröstet zu werden ehrliche Meinung zu hören und zu wissen daß man nicht ganz bekloppt ist und andere sich genau so fühlen...

    (17) 31.01.19 - 22:31

    Wir haben das glaube ich alle manchmal. Mann weiß dass es dauern kann aber dann kommt doch immer mal wieder die Enttäuschung durch. Das ist ganz normal finde ich. Ich hab mittlerweile mit einigen Leuten in meiner Familie und im Freundeskreis darüber gesprochen dass wir es versuchen und so viele von denen ich das gar nicht wusste haben mir dann ihre Geschichte erzählt. Bei ganz vielen hat es gedauert oder sie hatten Fehlgeburten. Ich hab auch gedacht dass es bei allen so unkompliziert sofort geklappt hat aber in Wirklichkeit reden einfach viele nicht drüber. Allein hier im Forum sieht Mann es ja bei wie vielen der Weg zum Baby lange und schwierig sein kann. Also keine Sorge, es wird bestimmt alles gut und wenn es mal zu viel wird kannst du dich hier auch mal ausheulen ❤️🍀😉

    • (18) 31.01.19 - 22:37

      Danke Bienchen Vorallem für die ehrlichen Worte...und naan84 danke für deine Antwort:-) das tat richtig gut ihr seid alle so lieb:-) drück euch allen fest die Daumen

Und dir Dani herzlichen Glückwunsch das es endlich bei euch geklappt hat eine schöne Kugelzeit:-)

Top Diskussionen anzeigen