Zyklus nach FG und Hysteroskopie

    • (1) 31.01.19 - 23:25

      Ihr Lieben,

      Leider hatte ich im November eine MA und habe mich für den natürlichen Anfang mit Cytotec entschieden. Im Nachhinein hat sich heraus gestellt, dass sich leider nicht alle Schwangerschaftsreste gelöst hatten. Daher hatte ich Mitte Dezember eine riesige Zyste, die mir dann auch noch geplatzt ist und Anfang Januar eine Hysteroskopie zur Entfernung der Rest. Die Hysteroskopie verlief gut und ich hatte die ersten 3 Tage nur minimale Blutungen. Jedoch am Tag 3-5 dann sehr starke mensähnliche Blutungen. Danach war der Spuk vorbei.

      Hat eine von euch eine ähnliche Erfahrung gemacht? Kann mir einer sagen wie sich der Zyklus danach verhält? Nach der FG hatte ich nach 36 Tagen wieder meine Mens. Das ist für mich normal. Jetzt bin ich schon an Tag 47, bzw 26 nach der Hysteroskopie. An Tag 16 nach der Hyst. war der Zervixschleim super 🤷‍♀️.

      Ich bin so langsam verwirrt an welchem Punkt im Zyklus ich mich befinde.

      Vielleicht kann mir jemand helfen?

      • Tut mir leid für dich 😔

        Ist nicht ungewöhnlich, dass der Zyklus nach all dem durcheinander ist. Hilft nur Geduld. Ein ES war offenbar nicht um ZT 16 - oder du bist schon wieder schwanger.

        Alles Liebe 🍀💕

        LG Luthien mit ⭐

Top Diskussionen anzeigen